Montag, 26. Dezember 2011

YSL-Klassiker...

Hallo Beauties!

Kennt Ihr auch solche Tage, an denen man frühs im Bad in den Spiegel schaut und sich denkt: "Ich kenne dich zwar nicht, aber ich werde dich gleich zurechtschminken!"??? Jaaaaaaa, solche Tage liiiiieeeebe ich auch! Nein, im Ernst! Während mir normalerweise nur etwas Concealer und Puder schon reichen, um mein Teint auf Vordermann zu bringen, habe ich an augenringe-& schattenreichen Tagen einen Grund auf ein Paar Produkte zurückzugreifen, die ein Porcellain-Teint schaffen, das Gesicht zum Strahlen bringen und mich noch nie im Stich gelassen haben: YSL Touche Eclat (bei mir helle Farbe 01) und Touche DÒr (golden touch for the face)


Touche Eclat ist ein highlighter, ich trage ein Paar Tropfen unter den Augen auf, in den inneren Augenwinkeln, am Nasenrücken, über der Oberlippe und arbeite dann das Produkt leicht mit der Fingerkuppe ein, bis es gut verblendet ist. Ich habe Touche Eclat vor etwa 4 Jahren zum ersten Mal bei Douglas ausprobiert & habe mich in ihn verliebt, konnte ihn mir aber damals nicht leisten (der Preis ist nun mit 34,-€ echt stolz für 2,5ml), da ich damals noch Studentin war und kein hohes Einkommen hatte. Vor einem Jahr hatte ich fast Tränen in den Augen, als mein Douglas-Packerl ankamm & ich das Schätzchen (habe sogar noch in diesem tollen Collector mit Logo bekommen) endlich in der Hand hielt. Wie gesagt, ich verwende ihn auch nicht täglich, da reicht mir mein normaler Bobbi Brown Creamy Concealer völlig aus.

Touche DÒr kannte ich bis vor 8 Monaten gar nicht. Ich war geschäftlich in Augsburg und bin abends noch in der Fussgängerzone in der Parfümerie "Nägele" gelandet, wo ich dieses Schätzchen zufällig auf dem "Reduziert"-Tisch entdeckt habe. Kurz geswatched, verliebt, und der Aufkleber "-50%"  und die Tatsache, dass es der letzte war, haben mir den Rest gegeben. Somit habe ich ihn für 16,-€ bekommen. Er enthält feinen Glitzerstaub, lässt sich jedoch traumhaft gut verteilen & zaubert schönen frischen Schimmer auf die Wangen.

Genug Worte, hier noch die Swatches: links Touche Eclat, rechts Touche DÒr, jeweils pur & verblendet:


                                                           Und noch eins im Blitzgewitter:


Kurz zu der Verpackung: beide sind mit einem Druckmechanismus ausgestattet, Außenhülle ist aus Metall, das Produkt kommt direkt auf die angebrachte Brush, mit der sich das Produkt zwar ganz gut verteilen lässt, muss aber meiner Erfahrung nach noch mit dem Finger verblendet werden. Der Preis ist bei Douglas ca. 34,-€, das Produkt ist aber sehr ergiebig.


Mittlerweile besitze ich eine Box voll mit verschiedenen Highlightern, aber manchmal will man doch was Besonderes haben, dann stehen mir diese 2 Schätze zur Stelle. Ich weiss nicht, ob ich Touche DÒr noch irgendwo finde, wenn meiner leer wird, aber Touche Eclat wird definitiv nachgekauft.

Falls jemand Touche DÒr im Verkauf sehen sollte, bitte um kurze Info.

Eure Mary

Kommentare:

  1. Schöne Review!

    Hätte jetzt auch gerne einen "Zauber"Touche Eclat ,die Feiertage waren doch recht anstrengend :)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für Dein Kommi. Diesen "Zauberstab" kann ich echt jedem empfehlen. Der Preis ist zwar heis, aber er reicht ewig (habe ihn seit 1 Jahr).
    Schöne Grüße...

    AntwortenLöschen