Mittwoch, 21. Dezember 2011

Base-Battle @ My First Copperware Party...

Hallo Beauties!

Was passiert, wenn einem die Eye Shadow Base droht leer zu werden? Richtig! Entweder kauft man sie nach, wenn man mit ihr zufrieden war oder man testet sich weiter durch. Es gibt noch einen dritten Fall, der heißt "Mary`s Neugier"!!! Meine erste Base war/ist von Artdeco, mit der bin ich happy, keine Frage, würde sie nie mehr hergeben. Da ich aber über andere Bases schon viel gelesen habe, muss ich ja meine Nase in jedes Tiegelchen & Tübchen selbst reinstecken und ausprobieren :-).

                                              Hier meine 3 Test- und Vergleichskämpfer:


  • Links: Agnes b. Eye Color Fix, Tube ca. 7 ml; Preis: 5,99€; online bestellt bei ccb paris
  • Unten: Artdeco Eyeshadow Base, Tiegel 5 ml; Preis: ca. 6,-€; bei Douglas
  • Rechts: Rival de Loop, Tiegel (keine Mengenangabe); Preis: ca. 2,-€ bei Rossmann


Nun, Ring frei für 3 verschiedene Bases und CATRICE Absolute Eye Color "My First Copperware Party" als Schiedsrichter:


Die ersten Unterschiede habe ich gleich gesehen/gerochen:
  • Agnes b. ist komplett farb- und geruchlos, kommt etwas "schwer" aus der Tube raus; 
  • Artdeco ist zwar hautfarben, aber mit Schimmer, hat einen Geruch, der für mich irgendwie nach einem Männerparfum riecht, was ich aber überhaupt nicht schlimm finde, verfliegt ja schnell;
  • RdL ist mehr beige & enthält auch Schimmer, aber weniger als bei Artdeco, riecht für meine Nase sehr künstlich, hat fluffigere/schaumigere Konsistenz als Artdeco.
    Hier auf dem Bild aufgetragen, gleiche Reihenfolge wie sie da liegen (Agnes b. sieht man gar nicht, ist klar):


    Alle drei könnte man entweder mit dem Finger oder mit dem Pinsel auftragen, wobei Pinsel natürlich hygienischer wäre. Ich bevorzuge aber die Bases mit dem Finger auf dem Augenlid zu verteilen.

    V.l.n.R.: Lidschatten ohne Base, auf Agnes b,, auf Artdeco, auf RdL: zuerst OHNE Blitz, künstliches Licht


                                                         Also für mich ganz klare Sache!!!!!

                                                        Hier noch eine Bilderflut MIT Blitz:




    Auch wenn der Lidschatten solo sehr gut pigmentiert ist, kommt seine Pracht durch Bases viel stärker zur Geltung. Es hat mich überrascht, dass Agnes b.-Base doch so wenig hergibt, wo sie doch zu Bestsellern dieser Marke gehört. Meine geliebte Artdeco war wie immer TOP!!! Bei RdL kommt die Farbe am intensivsten/dunkelsten raus, was mir sehr gut gefallen hat. Allerdings habe ich Heute erst bei Ina (ein genialer Blog! Respekt, was dieses fleißige Bienchen alles auf die Beine stellt, schaut bei ihr unbedingt vorbei) gelesen, dass sich Lidschatten auf RdL-Base schlecht verblenden lassen.

    Um die einfache Wischfestigkeit zu testen, habe ich mit einem trockenen Kosmetiktuch einfach quer über die Swatches ein mal gewischt. Danach war ich noch ein Stück schlauer:


    Während "baseloser" Lidschatten sich fast komplett verabschiedet hat, ist er zusammen mit Artdeco-Base standfest geblieben. Agnes b. hat mich da auch enttäuscht, da sie sich leicht abwischen ließ. Bei RdL ist auch Einiges abgekommen, aber wenn ich ihre Qualität & ihren Preis mit der/dem von Agnes b. vergleiche (was eigentlich nur 1/3 wäre), dann kann ich gar nicht meckern. Außerdem reibe ich mir nicht die Augen, wenn ich geschminkt bin, was soll da schon verwischen.

    Mein Fazit: Artdeco wird definitiv nachgekauft, RdL werde ich für AMU`s benutzen, die bombenfest sitzen & nicht besonders verblendet werden müssen. (vlt. habe ich dabei einfach noch nicht den Dreh raus, mit dem RdL & Verblenden, es gibt bestimmt einen Trick;-).

    Welche anderen Bases könnt Ihr mir noch empfehlen? Für Eure Tipps danke ich Euch im Voraus!


    Eure Mary

    Kommentare:

    1. Aaaaaaaaaaahhh wie lieb, dass du mich verlinkt hast, und danke für das Kompliment.

      Die anderen beiden Bases hab ich noch nicht probiert, aber RdL ist echt super finde ich! Ich hab noch die Zoeva, Catrice und Essence Bases probiert, da hatte ich die RdL Base noch nicht, und da hat für mich die Zoeva Base gewonnen.

      LG Ina

      AntwortenLöschen
    2. hast Du zufällig schon Review zu den anderen gemacht??? Ich nehme mir in den letzten Tagen immer wieder vor deinen Blog komplett bis zum Anfang durchzulesen, aber wg. Weihnachtsstress komme ich leider nur langsam voran.
      LG...

      AntwortenLöschen