Sonntag, 25. Dezember 2011

Mary`s Beauty-Jahres-Rückblick...

Hallo Beauties!

Ich wurde von Cessa getagt & würde das Jahr 2011 beutymäßig Revue passieren lassen.


PFLEGE

Haare: dieses Jahr bin ich brav und regelmäßig (eigentlich wie immer) zum Friseur gegangen, habe mir jedes Mal meine blonden Strähnen machen und Spitzen schneiden lassen. Im November kamen dann doch dunklere Strähnen dazu und ich möchte langsam aber sicher wieder dunklere Haare bekommen. An der Länge hat sich nichts geändert, die Haare sind einfach weiter gewachsen. Habe auch einen neuen Begleiter (Awapuhi Moisture Mist von Paul Mitchel) bekommen und will dieses Spray nie mehr missen.

Körper: ich bin immernoch zu faul um mich jeden Tag einzucremen, gebe mir aber Mühe, dies in meine täglichen Baderituale einzuschließen. Bin mir sicher, dass mir die Haut dafür nur danken wird. Sonst benutze ich immer weiter die Body Sprays von Victoria`s Secret, an deren Düften ich mich jedes Mal berauschen kann. Hände werden natürlich täglich eingecremt, sowohl im Winter als auch im Sommer.

Gesicht: dieses Jahr habe ich gemerkt, dass meine Augenpartien immer mehr nach Feuchtigkeit/Pflege geschrien haben. So habe ich bei KIKO "Eye Rescque" geholt, was sich aber zu leicht erwiesen hat und deswegen habe ich mich bei Douglas gezielt beraten lassen und ein Augengel mit Frangipani-Pflanze von Douglas-Marke gekauft. Wenn ich besonders "tränensäcke"-reiche Tage habe, benutze ich das Augengel von Mary Kay.

DEKORATIVE KOSMETIK:

Allgemein: dank vieler tollen Blogs gehe ich seit diesem Jahr um Einiges "anders" mit Deko-Kosmetik um. Ich habe viele tolle Marken & Shops kennengelernt und kaufe nun bewusster ein.

Augen: dieses Jahr habe ich angefangen eine Lidschattenbase zu benutzen, was meine Lidschatten-Farbwelt komplett auf den Kopf gestellt hat. Auch Lidstrich ist ein fester Bestandteil meiner AMU`s geworden. Bei der Wimperntusche bleibe ich meiner LÒreal Volume Million Lashes treu, wobei KIKO Topcoat Mascara oft für mehr Drama sorgt. Was den Auftrag betrifft, benutze ich wie schon immer sowohl Pinsel als auch Schaumapplikatoren (je nach Lidschatten).

Teint: noch bis vor 4-5 Monaten habe ich nur etwas Concealer und ausschließlich das Puder benutzt. Nun verwende ich regelmäßig auch Liquid-Make-Up. Es nimmt zwar ein Paar Minuten mehr Zeit in der Früh, aber diese Zeit nehme ich gern in Kauf, damit das Gesamtbild ebenmäßiger wird.
Es sind einige Blushes und Highlighter bei mir eingezogen, die ich nie mehr hergeben werde.

Lippen: ich muss zugeben, ich werde mit Lippenstiften nicht warm. Habe zwar ein Paar, benutze die aber sehr selten und die vergammeln nur, denn meiner Meinung nach wenn man einen Lippi trägt, muss er makellos sein und schön konturiert. Da ich aber tagsüber fast keine Zeit habe, daran zu denken, ob die Lippenkontur noch perfekt sitzt, benutze ich immer die Glosse, dafon gibt`s definitiv mehr in meiner Sammlung. Ich gehöre somit nicht zu den Lippie-Frauen. Auch mit "Filzstiften" von Maybelline bin ich nicht glücklich, denn KEINER hält den ganzen Tag und somit müssen sie auch nachgelegt werden. Nerv!!! Somit widme ich meinen AMU`s mehr Aufmerksamkeit und man soll ja sowieso entweder Augen oder Lipper bekommen.

Nägel: Oh ja, da hat sich am Meisten was verändert. Innerhalb 3 Monate sind aus 15 doch gleich über 180 Lacke geworden. Momentan bin ich bei über 250. Ich bin seit einem Jahr an keinem einzigen Tag mit nackten Nägeln aus dem Haus gegangen. Dabei findet man in meiner Sammlung Lacke aus jeder Preisklasse. Und...ich benutze seitdem immer eine Base & einen Schnelltrockner (lange Zeit war ich von Top Sealer von Essence total begeistert, mittlerweile bin ich auf Sally Hansen umgestiegen)
Was meine Nagellänge angeht, viele kennen bereits meine Einstellung: mir gefällt es zwar, die langen Nägel anzusehen und zu designen (weil sie so schön viel Fläche für NailArt bieten), aber meine eigenen Nägel werden gnadenlos gekürzt, kaum schauen mehr als 2-max.3mm über die Fingerkuppe. Erstens finde ich sie so hygienischer (ihr könnt mich ruhig für einen Freak halten, aber bei langen Nägeln habe ich permanent das Gefühl, dass sich Schmutz & Bakterien unter den Nägeln sammeln & ich muss sie mit einer Nagelbürste klinisch rein putzen, aber wie gesagt, es ist MEINE PERSÖNLICHE Einstellung). Ein weiterer Grund gegen die langen Nägeln ist meine Arbeit: ich arbeite jeden Tag am PC & mich macht das "Klackern" der Nägel auf der Tastatur absolut wahnsinnig!

Nun bin ich selbst sehr gespannt, was 2012 beautymäßig mit sich bringt...

Ich tage hiermit LilInMimiAnja & Tina und die liebe LoveT.; natürlich nur, wenn die Mädels Lust haben mitzumachen.

Würde mich sehr freuen, wenn auch andere Mädels sich getagt fühlen würden & mich an ihren Beauty-Jahresrückblicken teilnehmen lassen würden. Hinterlasst mir einfach unten ein Kommi. Freue mich schon!

Eure Mary

Kommentare:

  1. Boa krass wie viele Lacke du in so kurzer Zeit angesammelt hast :D

    Ha lustig, ich benutzte auch erst seit diesem Jahr Lidschattenbases - lese ja erst seit ca. nem halben Jahr Beautyblogs und wusste vorher gar nicht das es sowas gibt...

    Ich habe allgemein viel zeugs angesammelt seitdem ich der Bloggerwelt beigetreten bin, ich hatte z.b. nicht mal Pinsel, weil ich sogar mein Puder mit den Schwämmchen aufgetragen habe die beim Puder dabei sind *gg* Krass oder?

    Auch Highlighter habe ich z.B. nicht gekannt geschweige denn benutzt. Und ich habe dieses Jahr meinen ersten Lippenstift gekauft :D

    LG und noch ein frohes Weihnachtsfest, Ina

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja ,das Erlebnis mit der Eyeshadow Base hatte ich auch :))

    Interessanter Tag ,mache gerne mit ,Danke fürs taggen!
    Wünsche dir schöne Weihnachtsfeiertage ,LG

    AntwortenLöschen
  3. @Ina: mir ist es ja genauso gegangen wie dir & anscheinend auch vielen anderen :-)))))))))) Schon der Wahnsinn, wie wir ohne all die Schätzchen früher gelebt haben...
    @LoveT.: freue mich schon sehr auf dein Jahresrückblick.

    Möchte mich hiermit nochmal bei Euch Beauties ganz herzlich bedanken!

    AntwortenLöschen
  4. Danke fürs taggen mal sehen wann wir Zeit haben ;). WOW o.O so viele Nagellacke in kurzer Zeit ist ja unglaublich xD.

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Na dann bin ich mal gespannt :-) lasst euch dadurch nicht stressen, es hat ja Zeit.

    Und ja...wie gesagt...das mit den Nagellacken ist so ein Thema...da hat`s mich einfach gepackt & will gar nicht mehr loslassen. Aber es wird immer schwieriger, eine Farbe zu finden, die mich wirklich umhaut, da ich bereits aus jeder Farbfamilie was habe.

    AntwortenLöschen
  6. ich wünsch dir auch ein wunderschönes neues Jahr :)

    AntwortenLöschen