Dienstag, 20. Dezember 2011

Edles Tröpfchen...

Hallo Beauties!

Heute wage ich mich an etwas, was beim Fotografieren (zumindest ohne einer 20000,-€-teueren Kamera) sehr schwer einzufangen ist. Da es aber für mich ein besonderes Produkt ist, das man nicht jeden Tag findet, möchte ich es Euch trotzdem vorstellen.

                                                          "Gold Drops" von KIKO:


Allein die Zusammensetzung hat es mir angetan. Im Fläschchen ist eine klare Flüssigkeit, in der sich weiß-gold-schimmernde Partikelchen am Boden abgesetzt haben. Hier ein Bild ohne Blitz:


In diesem Zustand ist es inaktiv. Schüttelt man die Flasche, vermischen sich die Teilchen mit dem klaren Liquid & werden zu einem homogenen schimmernden "Plasma" (sorry, kann es wirklich schwer anders beschreiben):


Nun heißt es etwas schneller zu sein, bis sich die Teilchen wieder abgesetzt haben.
Wenn man den Verschluss aufdreht, kommt eine Pipette zum Vorschein, mit der sich die Flüssigkeit entnehmen lässt:

                                   
                                         Anfangs sieht es etwas milchig aus, bis man es verreibt:


                                               Nun entwickelt sich der ultimative Glow:


Die Pigmente auf dem Arm habe ich als Palette (die man von Malern kennt) benutzt, man kann den Schimmer entweder mit dem Finger oder auch mit einem Pinsel auftragen, einfach auf der Haut (Auge, Wangen, wherever...) auftragen. Auf den Tragebildern zeige ich Euch einen Extrem-Fall, sowas ist nicht ganz alltagstauglich, aber wenn man die Drops sparsam unter den Augenbrauen aufträgt, ist es durchaus tragbar, wie ich finde.
                                           Aber wie gesagt, zuerst kommt BÄM-Schimmer:


mit Blitz


ohne Blitz


mit Blitz (OMG, meine Sommersprossen...)


Live habe ich geglitzert wie ein Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center, auf den Bildern ging es etwas verloren.

Nun, das waren die flüssigen Zweiphasenperlen für Gesicht und Augen. Die Konsistenz der Perlen garantiert sofortiges Trocknen und einen extrem langen Halt. Intensiv highlightender Effekt. Angenehm und nicht klebrig. Sie lassen sich problemlos mit einem Wattepad & Make-Up-Entferner abschminken.

Sie sind noch momentan bei KIKO in der Winter LE enthalten. Im Fläschchen sind 5 ml & Preis ca. 8,-€ (kann mich leider nicht mehr genau erinnern). Außerdem gibt`s noch die Silver Drops, die um Einiges kühler schimmern (meine sind Gold Drops).

Auch wenn ich sie nicht jeden Tag benutze, sind sie in meinem Bad ein kleiner Blickfang für mich. Aus irgendeinem Grund auch immer tut es gut, sie zu besitzen.

Meine Lieben, was haltet Ihr von dieser Bilderflut??? Schon einen Knick in der Optik bekommen??? :-))))))

Freue mich über jeden Eurer Kommis...

Eure Mary

Kommentare:

  1. wow die knallen ja wirklich aber gerade für ein silvester make up kann ich mir die echt gut vorstellen

    lg cessa

    AntwortenLöschen
  2. schande über ein haupt da hab ich tatsächlich vergessen den lidschatten zu beschriften.

    das ist einer der matten von rival de loop ich glaube der hieß aubergine :)

    hast du lust beim personello gewinnspiel mitzumachen?

    lg cessa

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für diese tollen Bilder und Dein Review dazu. Ich habe mir die silbernen Perlen gekauft und kenne das Gefühl zu gut, was Du beschreibst "aus irgendeinem Grund auch immer tut es gut, sie zu besitzen";-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  4. @Princessa: Ui...habe gerade noch rechtzeitig mitgemacht:-)))

    @Flausenfee: da waren sie schon zu zweit...:-)

    Ihr lieben, vielen Dank für Eure Kommis. Freue mich sehr!!!

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das glitzert aber toll!!!
    Danke für deinen Kommi:-) Ich habe echt lange hin und her überlegt, aber ich werde mir demnächst bestimmt noch eine kiko Palette holen, obwohl ich etwas probleme mit dem fallout hatte...
    Ich hoffe ich kann demnächst noch ein paar Amus damit reinstellen.

    Danke für dein Abo, ich finde dein Blog super, verfolge dich jetzt auch!

    lg Tascha

    AntwortenLöschen
  6. Cool! Vielen Dank für`s liebe Kommentieren & Folgen!
    Was meinst du mit "fallout" in diesem Fall? (stehe ich schon wieder auf dem Schlauch?:-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe bei den gebackenen Lidschatten von Kiko immer so Probleme, weil sie krümeln, nennt man fallout^^. Dann hast du das ganze beim schminken unter dem Auge hängen... ist ziemlich doof, wenn man vorher schon Concealer und Foundation aufgetragen hat und dann das ganze Geglitzer unter dem Auge erst im nachhinein bemerkt...
    Ich trage die gebackenen Lidschatten daher am liebsten nass auf. Aber ich bin wohl die einzige, die mit den nicht zurechtkommt...

    AntwortenLöschen
  8. Ich war nur etwas irritiert, weil du eben bei KIKO-Lidschatten fallout hattest, deswegen habe ich auch so doof nachgefragt. Ich habe KIKO-Lidschatten irgendwie schon immer feucht oder zumindest auf Base aufgetragen (das sagen die Verkäufer sogar jedes Mal im Shop) und hatte keine Krümmel. Aber Recht hast Du, die sind schon etwas gewöhnungbedürftig; aber wenn man einmal den Dreh raus hat, dann läuft`s .-)

    AntwortenLöschen