Sonntag, 18. Dezember 2011

Bitte nicht füttern...

Hallo Beauties!

Nach der Enttäuschung von dem goldenen Creme Lidschatten aus der Essence LE "Circus, Circus" dachte ich mir: "Das kann doch nicht sein, dass mir bei einer LE überhaupt nichts gefällt!". Somit gab ich dieser Limited Edition eine zweite Chance & habe sie mir nochmal bei dm genauer angesehen. Was ich beim ersten Stöbern übersehen war dieser Nagellack:

Ein Nagellack & ein Topcoat. Es sind 2 Fläschchen in einem mit je 4 ml Nagellack zum Preis von 2,75€.
Beim genauen Betrachten habe ich entdeckt, dass der Topcoat schwarze (!) Partikeln enthält. Sowas habe ich schon sooooo lange gesucht!

Man kann die Farben natürlich entweder einzeln oder eben zusammen auftragen. Hier erstmal ein Pic von der Grundfarbe, die ich in 2 Schichten lackiert habe:


Der Lack ließ sich sehr leicht auftragen, wie das flüssige Gold eben. War auch sehr schnell trocken, keine Bläßchen, die mich sonst zu Tode langweilen.

Danach hatte ich endlich die langersehnten schwarzen Glitzerchen drauf:


Außer der großen schwarzen sind noch die ganz feinen goldenen Schimmerteilchen im Lack drin, die meine Kamera auch nach 40 Bildern nicht einfangen wollte. Live ist der Nagellack einfach BÄM!!!!!

Ich werde den Topcoat bestimmt auch mit anderen Farben kombinieren, mit pink zum Beispiel :-)Schwarz auf pink mag ich irgendwie sehr.

Nun zum Namen! DON`T FEED THE TIGER!!! Tja...man sollte den Tiger vielleicht doch lieber nicht füttern, sonst sieht er irgendwann so aus:


Das ist unser Haus-Tiger, heißt Tussi, und ist ziemlich verwöhnt & verfressen (was man ihrer Figur auch ansieht:-))). Hier auf dem Bild: die Tussi hat sich bereits ein Plätzchen am Tisch reserviert (sogar an eine Serviette hat sie gedacht...)

Mit diesem Nagellack hat mich Essence sehr positiv überrascht! Da seht ihr: es lohn sich doch manchmal, jemandem/oder etwas eine zweite Chance zu geben!

Vielen Dank für Eueren Besuch & für`s Lesen & Folgen :-) Ihr seid bei mir immer herzlich willkommen.

Eure Mary

Kommentare:

  1. Habe gerade deinen Kommentar zu meinem Review vom "Gegenlack" My sparkling acrobat gelesen und bin natürlich gleich vorbeigekommen, um dein Review zu don't feed the tiger zu lesen und die Swatches anzuschauen.

    Bei mir gab es diesen Lack im Aufsteller ja leider nicht (mehr?). Sieht aber sehr interessant aus. Vielen Dank für dein Review und die Swatches.

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  2. ui der lack ist wirklich toll ich kann mir den topper auch wirklich gut auf rot vorstellen oder auch auf einem hellen pastellblau oder oder ^^

    wirklich mal was anderes :)

    glg cessa

    ps: süße mieze ;)

    AntwortenLöschen
  3. huhu ich hab dich getagged :) http://cessagoesbeauty.blogspot.com/2011/12/tag-mein-beauty-jahresruckblick.html würde mich freuen wenn du mitmachst

    AntwortenLöschen
  4. uuuh der sieht toll aus :D ich kann es kaum erwarten ihn in den Händen zu halten :D

    AntwortenLöschen
  5. @Flausenfee: irgendwie neigen wir beide dazu die gleichen und doch gegenseitige Produkte zu mögen, find`s coll!:-)))

    @Princessa: ich freue mich auch schon diesen Topper mit anderen "Grundfarben" auszuprobieren. P.S. Ja-ja..unsere Mieze Tussi...die hat`s einfach drauf.

    @Sani: ich hoffe so sehr, dass du ihn noch vor deiner Abreise am Donnerstag bekommst. Ich hätte es per Sonderfahrt verschickt, der Lack wäre in 7-8 Std. bei dir, aber dann hätte der Versand fast 300,-€ gekostet :-(. Ich drücke dir die Damen, dass er schnell ankommt.

    AntwortenLöschen
  6. 300€?! Bist du wahnsinnig. Die Post hat schon unglaubliche Preise.
    Mach dir nichts draus, früher oder später kommt es an - je länger es braucht, desto interessanter ist es für mich :)
    Ich danke dir noch mal von ganzem Herzen :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe zufällig beruflich mit Sonderfahrten zu tun. Es wird zwar ultraschnell transportiert, kostet aber einen Haufen. Natürlich würde keiner bei einem Packerl eine SoFa organisieren.
    Wünsche Dir Super Ferien!!!

    AntwortenLöschen