Samstag, 18. Februar 2012

TAG: meine 5 Beauty-Macken...

Hallo Beauties!

Ich fühle mich ehrlich gesagt sehr geehrt, von der zauberhaften Feena/ "Liplaquer" getagged zu werden.
Es handelt sich hierbei um den Tag "meine 5 Beauty-Macken", der schon seit Wochen durch die Bloggerwelt rumgeistert und ich habe bis jetzt alle "Macken" der anderen Bloggerinnen, die mir "über den Weg gelaufen sind, mit großem Interesse durchgelesen und sehr oft gedacht: "Hm, so geht`s mir auch!".

Nun, hier sind MEINE 5 Beauty-Macken...mal sehen, ob Ihr einige davon auch kennt:

1. Macke: Ordnungsfreak! Meine Kosmetik ist immer sehr vorbildlich geordnet, Lidschatten aufgereiht, Pinsel in 3 Kategorien in 3 Behältern sortiert (nur Lidschattenpinsel in einem; nur Puder-/Rougepinsel im zweiten, alle anderen wie Eyeliner, Gummi-Weichzeichner, Brauenbürstchen im dritten), sogar die Schaumapplikatoren (die ich fast nur zum Swatchen benutze) liegen aufgereiht in einer separaten Metalldose. Somit weiss ich immer wo was liegt. Ich persönlich halte diese Ordnung für eine Tugend, aber mein Mann und meine Schwester (wenn sie uns besucht) für einen Tick.
P.S. Übrigens, in der Arbeit ist auf meinem pink-gestylten PC-Tisch ist ebenfalls alles penibel geordnet und wehe irgendein/-e Kollege/-in bringen dies durcheinander. Aber da fast alle meine Sachen pink sind, traut sich keiner, sie anzufassen.

2. Macke: meine Fingernägel dürfen nie zu lang sein. Das Längste, was ich schaffe, sind 2mm über der Fingerkuppe, dann werden sie gnadenlos abgeschnitten. Dabei achte ich immer darauf, dass sie schön sauber nachgefeilt & poliert werden und die Maniküre ( z.B. das Entfernen der Nagelhaut...) sauber & gepflegt ist, damit ich sie dann lackieren kann. Ich vermute mal, dass es damit zusammenhängt, dass ich der Meinung bin, dass sich unter den Nägeln immer Dreck & Bakterien sammeln, egal wie gut man die Hände wäscht. Deswegen wasche ich meine Hände auch ca. alle 30 Min mit Seife & habe immer ein Desinfektionsmittel dabei. Bin ich deswegen ein Psycho??? :o)))

3. Macke: meine ausgiebige Haarwaschroutine! D.h. erst Haare nass machen, dann kommt in die Längen für ca. 20 Sek. eine leichte Spülung rein, dann wird sie abgespült, dann das Shampoo auf die Ansätze, dann abspülen, dann nochmal das Shampoo auf ganzes Haar, dann abspülen, dann mit einem Handtuch abtrocknen, dann für 2-3 Min. eine Intensivkur, dann wieder abspülen, dann wieder mit dem Handtuch abtrocknen, dann ein Leave-In-Conditioner in die Längen reinkneten, mit grobem Kamm vorsichtig durchkämmen, dann föhnen.
Naaa??? Ist noch so ein Haarwasch-Junkie unter uns???

4. Macke: Ich benutze fast nie einen Lippenstift, nur Lipglosse! Diese Macke hängt ebenfalls mit meinem Perfektionismus zusammen. Für mich gilt: wenn man einen Lippie benutzt, soll die Kontur makellos mit einem farblich dazu perfekt abgestimmten & sauber angespitztem Lipliner gezeichnet werden. Alles andere akzeptiere ich beim Thema Lippenstift nicht! Auch wenn ich zu jedem meiner wenigen Lippies einen farblich perfekt passenden Lipliner gefunden hätte, wäre da immernoch das Problem mit der perfekten Kontur (ich kaue oft Kaugummis, nasche tagsüber Kekse, Bonbons u. a. Süßigkeiten, trinke schon mal oft Wasser aus der Flasche oder Kaffe aus dem Kaffeebecher (da wird mir auch jedes mal schlecht wenn ich daran denke, dass Lippenränder an der Flasche oder Tasse bleiben...brrrr) und auch noch ab und zu mal eine Zigarette rauche, fange ich mit dem perfekten Lippen-Make-Up erst gar nicht an, da ich keine Zeit und schon gar nicht Lust dazu habe, meine Lippen alle 10 Min nachzuschminken. Außerdem müsste ich dafür auf die Toilette gehen, da ich es hasse, wenn Frauen öffentlich ihre Lippen nachziehen.
Somit bleib ich beim Lipgloss, das geht schneller & unauffälliger!

5. Macke: beim Kosmetikkauf (was ziemlich oft vorkommt) neige ich dazu, in Rausch...eine Art Trance...zu verfallen. D.h. ich sehe es, ich muss es haben, egal was es kostet. Dies hat eben zu Folge, dass ich ab & zu schon mal ernüchternde Enttäuschungen erlebe.
Ich habe mir mal seit Januar dieses Jahres alle Kassenzettel von meinen Hauls aufgehoben und werde am 29. Februar die Billanz ziehen. Bin selbst gespannt...

Ich hätte meine Beauty-Ticks/ -Macken noch weiter aufzählen können, aber dann hätte ich Angst, dass Ihr mich zum Psysiater schickt :o)))))))))

Ich tagge damit 5 weitere Bloggerinnen (natürlich, sofern sie Lust haben, mitzumachen):

Eure Mary

Kommentare:

  1. Die Macke Nummer 5 kenn ich nur zu gut! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    danke für's mitmachen :)
    Ordungsfreak trifft Chaosqueen ;)
    Ein Haarwasch-Junkie bin ich nicht ;) Und ich hätte gerne lange Fingernägel, aber meine Nägel wollen nicht so wie ich, aber ja. Die sind ständig dreckig, vor allem, wenn ich mit dem Hund spiele... Ihhh :(
    Wenn ich Lippenstift oder so trage muss ich auch ständig nachsehen, ob alles noch okay ist. Das hasse ich :(
    Und Macke 5 kenne ich auch. Aber ich habe meistens jemanden dabei, der mich stoppt. Meistens eine Freundin oder meine Mutter. Und die ist hammerhart. Ein Blick von ihr und ich erwache aus der Trance ;) Meine Freundin braucht schon viele Argumente ;)
    Liebe Grüße
    Feena

    AntwortenLöschen
  3. ich bin auch ein Haarwasch-Junkie - mache genau dieselbe Prozedur durch wie du ;)
    und 5 kenne ich auch nur zu gut^^

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mary, danke dafür, habe es endlich erledigt :-).

    http://nagellacke.blogspot.com/2012/02/tag-meine-funf-beauty-macken.html

    Liebe Grüße
    Mila

    AntwortenLöschen