Dienstag, 8. Januar 2013

Max Factor Colour Elixir Giant Pen Stick


...NOCH NICHT IN DEN LÄDEN, ABER BEREITS AUF MEINEN LIPPEN!

Hallo Beauties!

Max Factor bring neue Lippenstifte auf den Markt:  Colour Elixir Giant Pen Sticks. Es wurde noch nicht bekanntgegeben wann dies geschehen wird (auf englischen Blogs wird über Mitte April 2013 gemunkelt) und ob sie so schnell ihren weg nach Deutschland finden werden (obwohl "made in Germany"). Es sind ebenfalls weder Namen, noch die komplette Farbpalette  noch der Preis bekannt(wobei ich etwas rechergiert habe und auf einem englischen Blog doch die Zahl £6.99 fand). Ich habe aber bereits jetzt die Ehre, Euch ein Paar Exemplare der neuen Schätzchen vorzustellen.

Und so werden sie aussehen! Sehr chic, wie ich finde: halbmattes schwarz (kennen wir ja irgendwoher) mit einer für Max Factor typischen Prägung in gold, anspitzbar (wobei ich mir die automatischen zum herausdrehen eher gewünscht hätte, um nicht so viel Produkt beim Anspitzen zu verschwenden), mit einem transparenten Deckel aus Kunststoff. Am Ende des Stiftes sieht man logischerweise die Farbe der Mine.





Die ersten Swatches haben gezeigt, dass die Farbe der Mine der des farbigen Endes so ziemlich genau entspricht (tolles Deutsch, ich weiss, aber ich kann es gerade nicht anders formulieren :o)




Textur: cremig und ziemlich glossy, jedoch "rutscht" sie überhaupt nicht auf den Lippen, sondern bleibt da, wo man sie platziert (es war mir wichtig zu erwähnen). Die Mine gleitet angenehm über die Lippen. Ich habe extra darauf geachtet, ob es sich evtl. klebrig anfühlt, was ich bei Glossen oft bemängele, doch hier ist es überhaupt nicht der Fall.

***Es wird unter Anderem spekuliert, ob dies die Dupes zu den gehypten Chubby Sticks von Clinique wären. Leider-leider kann ich Euch hier keinen direkten Vergleich anbieten, da ich keine Chubby Sticks besitze.

Deckkraft: leicht bis mittel. Wer sich bei diesen Lippenstiften eine starke Deckkraft erhofft, wird enttäuscht sein. Dafür sind sie perfekt für diejenigen, die auf  zwar dezente, aber doch gut wahrzunehmbare Lippenfarbe stehen. 

Halt auf den Lippen: je nach dem....also bei mir überstehen sie locker 1,5-2 Std. mit `nem Tässchen Kaffee dazwischen, ohne dass ich mir Sorgen machen muss und zum nächsten Spiegel zu rennen. Die Haltbarkeit empfinde ich für einen Lippenstift dieser Textur als gut. Im Gegensatz zu REVLON Just Bitten Kissable Balm Stain haben sie eben KEINEN STAIN: sie färben die Haut also nicht an! Da die Giant Pen Sticks aber in der Handhabung sehr einfach sind, macht es sogar großen Spaß, sich die Lippen damit nachzuziehen.



Ich habe es versucht, nach Tragebildern oder Swatches zu suchen: NULL...bis jetzt!

*hier haben wir den "peachigen" (sorry, die Namen oder Nuancennummern gibt es ja noch nicht): mir gefällt der feine goldene Schimmer, der darin enthalten ist. und man sieht ihn dann auch "live" tatsächlich.


*und der "beerige", der in natur einen leichten aber doch vorhandenen blauen Schummer hat. Hier kann ich es mir gut vorstellen, ihn auch als Topper für mit einem Lipliner komplett ausgemalte Lippen zu verwenden. Definitiv mein Favorit!


Von dieser Nuance habe ich sogar einen Schnappschuss als Tragebild:



Was sagt Ihr dazu? Wäre es eine Alternative zu den überteuerten Chubby Sticks?
Ich hoffe sehr, dass wir sehr bald mehr von den neuen Max Factor Giant Pen Sticks erfahren!

Eure Mary


P.S.: auf dem Blog "Chic Profile" habe ich beim Stöbern für Euch noch ein Paar anderen Farben dieser Stifte.


Kommentare:

  1. Hm, also mir scheinen sie doch deutlich glossiger als die Chubby Sticks zu sein. Trotzdem bin ich gespannt, was sie so hergeben werden!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte solche Stifte von Zoeva und irgendwie mag ich diese Form einfach nicht. Mir ist ein normaler Lippenstift zum Rausdrehen lieber.

    Die Farben gefallen mir gut, an dir besonders der dunkelrote <3

    Vielen Dank für dein Kommi von gestern <3

    GLG Ina

    AntwortenLöschen
  3. Als erstes habe ich an die Zoeva Lip Crayons gedacht, als ich das Vorschaubild gesehen habe. Allerdings decken diese komplett und sind auch leicht matt.
    Der beerige Ton gefällt mir hier auch am besten! Da bin ich mal gespannt, wann sie in die Läden kommen und was sie kosten werden!

    AntwortenLöschen
  4. Sie sind in jedem Fall einen zweiten Blick wert, bin mal gespannt auf die Farbnuancen. LG

    AntwortenLöschen
  5. hmm ich habe keinen chubby stick, aber ich finde die Stifte ganz interessant. Zumal ein Lippenstift zum anspitzen schon komisch ist^^Sie sehen auf jeden fall schön aus und glänzen. Toll dass du die schon vorher testen darfst.

    LG Fio

    AntwortenLöschen
  6. отлично смотрится на губах!

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde das der beerige deine Lippen voluminöser macht! Die Chubby Sticks sind zwar ähnlich, aber haben nicht so einen starken Glanz. Haben diese denn auch eine Pflegewirkung?

    AntwortenLöschen
  8. ich finde auch den beerigen sehr ansprechend...orangetöne stehen mir leider gar nicht Oo

    AntwortenLöschen
  9. Der rote sieht toll aus :D

    Ich habe einen Swatch verlinkt bei dem Post, irgendwie machen solche Bilder mir Angst^^

    Alles Liebe
    Allie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, OK, vielen Dank, hab mir die Bilder/ Farben angesehen. Rodeo Drive ist echt eine gewöhnungsbedüftige Farbe.
      LG

      Löschen
  10. Hallo Mary Ann,

    die sehen klasse aus, der Glanz ist umwerfend. Und auch preislich vollkommen in Ordnung; sehr schön.
    Danke für Deinen Kommentar bei mir; ich habe es auch erst heute Abend gesehen und mich sehr gefreut.

    Herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen
  11. das foto ist toll,der lippenstift passt gut zum lidschatten <:

    danke für deine kritik auf meinem blog..also so schlimm fand ich den gelbstich bei dieser art fotos nicht,aber ich probier rum und werde mehr drauf achten =)
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  12. der beerenton ist superschön - stehen dir beide sehr gut!

    AntwortenLöschen