Donnerstag, 9. Oktober 2014

Kleine Lipgloss-Übersicht zum Merken...


Hallo Beauties!

Wie ich immer wieder online mitbekomme, sind Lipglosse ein umstrittenes Thema. Manche lieben sie, manche können sie gar nicht ab (der meiste Grund ist, dass die offenen Haare dann an den mit Lipgloss geschminkten Lippen kleben bleiben). Es lässt sich dennoch beobachten, dass während in Europa eher Lippenstifte (also deckendere Lippenprodukte) von den Beauties getragen werden, dürfen die Glosse dagegen bei den amerikanischen Beauty-Junkies in keiner Tasche fehlen.

Bei mir persönlich ist es phasenweise: mal trage ich wochenlang nur Lippenstifte und halte mich bei den AMUs zurück, dann gibt es Zeiten, in denen ich die Augen auffälliger schminke und dabei tagtäglich zu den dezenteren Lippenfarben und somit Lipglossen greife.

Meine Lipgloss-Sammlung besteht aus einer Box voller dieser bonbonfarbenen Fläschchen verschiedener Marken, doch die meisten stammen aus dem Hause ESSENCE: einige habe ich beim Blogger-Event bekommen, einige im Drogeriemarkt gekauft. Und so habe ich sie alle zusammengetrommelt und wollte euch zeigen, denn ein Lipgloss ist nicht gleich Lipgloss.

Bilder oder Fotos hochladen
Meine XXXL Lipglosse teile ich z.B. in 3 Kategorien auf:


- die glossigen (5 St. stehend links im Bild)
- die matten (2 St. stehend rechts im Bild)
- der "crystal-shine" (1 St. liegend im Bild)

Bilder oder Fotos hochladen

Die XXXL longlasting Lipglosse halten (wie der Name schon sagt) am längsten und plumpen die Lippen etwas auf und machen sie somit etwas voller/ voluminöser. Diese Haltbarkeit erfordert übrigens auch eine entsprechende Textur, die manche vielleicht als etwas klebrig empfinden könnten. Mich stört es nicht, da ich ein Lippenprodukt auf den Lippen auch spüren möchte, wenn ich es trage, sonst habe ich schnell das Bedürfnis, ständig im Spiegel zu prüfen, ob alles auch an seiner Stelle noch sitzt.
Gerne benutze ich sie auch als Topper über den Lippenstiften (ein kleiner Tupfer in der Mitte der unteren Lippe und schon sehen die Lippen "mehrdimensionaler" und lebendiger aus.

Bilder oder Fotos hochladen

Swatches (von oben nach unten):
- 10 sparkling nature/ enthält ganz feine Glitterpartikel
- 13 nude mood/ unentbehrlich bei nude lips
- 12 colour party/ wertet rote Lippenstifte optisch auf
- 11 poppy red/ wird von mir gerne solo getragen
- 14 make a statement/ habe ich aktuell für die kühle Jahreszeit rausgeholt

Bilder oder Fotos hochladen

Die beiden matten XXXL longlasting Lipglosse erfreuen sich bei bei vielen Mädels großer Beliebtheit, da sie deckend und farbintensiv sind, ja eigentlich schon richtige Lip Creams.

Bilder oder Fotos hochladen

Beim  Benutzen dieser matten Lipglosse rate ich aber dringend, zu einem Lipliner zu greifen, denn sie sind zwar deckend, zerlaufen dennoch nach ca. 1 Std. gerne mal in die Lippenfältchen. 
Trotzdem finde ich die Farben absolut bezaubernd und die Textur ganz leicht.

Swatches (von oben nach unten):
- 09 smooth berry
- 15 coral mousse
Bilder oder Fotos hochladen

Den XXXL Shine Lipgloss "pearly peach" benutze ich ausschließlich als Topper über meinen Lippenstiften. Er paast zu jeder Lippenstiftfarbe und durch die feinen Schimmerpartikel bekommt man einen "Wet-Lips"-Effekt.

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Ganz neu sind die EFFECT Lipglosse, die es seit Ende August im Essence-Sortiment gibt.
Das Fläschchen-Design gefällt mir ausgesprochen gut, nicht jedoch der Geruch, denn er erinnert mich an die Lippenstifte, die meine Mama in den 90ern hatte (damals war ja die ganze Kosmetik so übermäßig parfümiert). Nach 10-15 Min nimmt man den Geruch aber nicht mehr wahr. Dennoch wünschte ich mir was Neutraleres, wenn ich es mir schon so nah "unter die Nase reibe".

Bilder oder Fotos hochladen

Die Applikatoren sind zwar kurzhaarig, aber unheimlich sanft zu den Lippen. Damit kann ich den Lipgloss präzise auf den Lippen platzieren.

Bilder oder Fotos hochladen

Ich besitze 6 der 7 neuen EFFECT Lipglosse, von denen 2 einen metallischen (im Vordergrund)  und 4 holographischen (im Hintergrund auf dem Bild) Effekt/Finish haben.

Bilder oder Fotos hochladen

Einige der neuen Glosse enthalten die aktuell trendigen Flakes. Sie erinnern mich sehr an die Dazzleglasses von M*C  ;o) und als Topper über dem Lippenstift aufgetragen, machen sie die Lippen zum Eyecatcher. Die Haltbarkeit lässt jedoch zu wünschen übrig, denn solo halten sie bei mir leider nicht mal eine Stunde aus. Aber beim Preis von ca. 2,50€ lege ich gerne öfter nach.

Swatches (von oben nach unten):
- berry dust
- red sugar
- jewels in a bottle
- pink galaxy

Bilder oder Fotos hochladen

Die hellen metallischen Lipglosse trage ich aktuell z.B. sehr gerne, da meine Haut nach dem Urlaub noch so schön gebräunt ist und die hellen Glosse passen optimal dazu.
Swatches (von oben nach unten):
- metallic copper
- miracle sparkle

Bilder oder Fotos hochladen

Ebenfalls aus dem neuen Essence-Sortiment durfte der XXXL Shine in der Farbe "33 fabulous fuchsia" in meine Sammlung einziehen. 

Bilder oder Fotos hochladen

Da ich im Winter gern dunkle AMUs trage, reicht mir für die Lippen der halbtransparente beerige kühle Farbton dieses Glosses eigentlich vollkommen aus.

Bilder oder Fotos hochladen

Ich finde, neben den aktuell erschienenen "schweren" dunklen und matten Lippenstiften für den Winter  unterschätzt man die Lippglosse zu Unrecht. Macht einen kleinen Test: legt Euch einen (oder zwei...oder zehn) Lipglosse raus und benutzt ihn wirklich täglich eine zeitlang (ob solo oder als Topper über Eurem Liblingslippenstift). Sie machen den Look lebendiger.


Eure Mary


Kommentare:

  1. geht mir ähnlich wie dir,ich variiere da =) am liebsten mag ich die catrice made to stay lipglosse (naja,sind in dem sinne keine reinen glosse,sondern eher stains)

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller toller Beitrag, Mary, die Aufteilung ist bestimmt hilfreich für einige!!
    Ich bin ja auch ein Lipgloss-Girlie (mehr als Lippenstift), das liegt aber auch an meiner trockenen Haut: durch das feuchte Gefühl mag ich den Auftrag lieber und auch der geringere Halt stört mich nicht so :)

    Ich hab bestimmt die meisten Glosse auch von essence: das erste, was ich bewusst nachgekauft habe, war ein knallpinkes mit xxxl shine, perfekt zu blonden Haaren, sehr sommerlich ^.^

    Neu ist mir, wie deckend Glosse auch sein können: von den ausgelisteten p2 Exemplaren (wie hießen die nochmal??) habe ich noch zwei in rot, die fast einem glossigen Lippenstift gleichkommen, bei angenehmerer Textur, weil sie dann doch etwas einziehen und nicht so rumglitschen. Neu hat p2 wieder solcher Art Gloss eingeführt, das ist die Deckkraft ähnlich hoch: einer heißt "Healthy smoothie", einer "Chai Latte" und beide will ich diesen Herbst noch kaufen :-D

    Ganz lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  3. EIn sehr interessanter Post! Ich benutze Lipglosse und Lippenstifte gleichermaßen gerne, manchmal auch in Kombination und bei mir wechselt es auch phasenweise.
    Schönen Freitag!

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöner ,hilfreicher Post! :)
    Bei mir ist es ebenfalls so ,die Phasen wechseln sich ab ,mag beides gerne ,Lippenstifte und auch Glosse :)

    Wünsche dir ein angenehmes Wochenende ,lg <3

    AntwortenLöschen