Donnerstag, 13. März 2014

REVIEW: Heart Blush Brush... der herzliche Rougepinsel


Hallo Beauties!

Vor einigen Wochen habe ich bereits auf Instagram den Heart Rougepinsel von H&M gezeigt. Ich muss zugeben, es war wieder mal ein überlegter Deko-Kauf, denn ich fahre total auf außergewöhnliche Kosmetikpinsel ab und musste ihn haben, egal ob er seine Zwecke erfüllt oder nicht. Er sollte ein weiterer Blickfang in meiner Pinselsammlung werden, nicht mehr und nicht weniger. Und eigentlich war auch keine Review dafür vorgesehen.

Doch vor ein Paar Tagen hat meine liebe Leserin Lena gefragt, ob ich eine Review zu diesem Pinsel schreiben könnte... Aber gerne doch, mir war nur nicht bewusst, dass hier das Interesse besteht. Ich gehe den Leserwünschen nach Möglichkeit immer gerne nach und wünsche mir so sehr, dass ihr mehr davon einbringt und mir einfach mal Eure Anregungen und Wünsche in die Kommentare schreibt. Vlt.interessiert Euch etwas, was ich beantworten kann und euch evtl. sogar Tipps geben oder gar helfen kann. Dafür bin ich ja auch da! :o)

Kommen wir nun zum "Herzchenpinsel" von H&M, der übrigens so aussieht:

Bilder oder Fotos hochladen


Einen Pinsel in diesem Look hatte ich noch nicht in meiner Sammlung, also blätterte ich bei H&M 3,95€ dafür, ohne ihn vorher getestet zu haben (diese Pinsel hängen bei H&M in der Kosmetiktheke, sind in ein transparentes Etui verpackt und mit einem Hygienesiegel versehen; Tester gab es keine). Das war mir aber bei dem Preis relativ egal, denn auf Grund seiner außergewöhnlichen Optik hätte ich ihn sowieso mitgenommen.

Bilder oder Fotos hochladen

Die Haare des Pinsels sind 100% synthetisch, das spürt man und sieht sogar an ihrem Glanz. Dies kann aber gerade bei Allergikern durchaus positiv angesehen werden. 

Ich persönlich habe keine Vorlieben, wenn es sich um Natur- oder Kunsthaar bei Kosmetikpinseln handelt. Die Pinsel aus Synthetikhaar trocknen wesentlich schneller als die aus Naturhaar.

Bilder oder Fotos hochladen

Auch wenn ich anfangs wegen des künstlichen Glanzes der Härchen dachte, sie könnten piecksig sein, war ich dennoch sehr positiv überrascht wie flauschig und weich die Haare an den Spitzen sind, fühlen sich auf der Haut sehr angenehm an.

Beim Waschen verlor der Pinsel bis jetzt kein einziges Haar und die rote Farbe färbt auch nicht ab.

Bilder oder Fotos hochladen

Dieser Pinsel besitzt sehr wenig Widerstand, was bei manchen Blushes zum Problem werden könnte.
Ich würde ihn z.B. nicht zum Auftragen von Creme-Blushes empfehlen, da die Creme in den Härchen verschwindet und man bekommt die Farbe nicht auf die Wangen. Ebenfalls könnte es mühsam werden, mit diesem Pinsel sehr festgepresste Blushes aufzutragen, die eine sehr schlechte Farbabgabe haben und bei denen man schon mit einem normalen Blushpinsel im Tiegel rumswirlen muss, um etwas Farbe herauszukitzeln.

Bilder oder Fotos hochladen

Wie bereits erwähnt, habe ich diesen Pinsel gekauft, mit dem Wissen, dass er möglicherweise nur da stehen und hübsch aussehen wird.
Dennoch habe ich Benutzungsmöglichkeiten gefunden:
- als Fächer/ "Besen", falls ich doch vom Lidschatten-Fallout geplagt werde (durch die weichen Spitzen ist es auch zu der empfindlichen und zarten Haut unter den Augen sehr sanft und kratzt nicht)
- als Pinsel für das Finish, und zwar bei Highlightern, die eine zarte Textur haben (wie z.B. die der MAC Mineralize Skinfinishes oder TheBalm Mary Lou-Manizer), diese nimmt der Herzchenpinsel ziemlich gut auf. Man bekommt mit diesem Pinsel nur eine hauchdünne Schicht Glow auf die Wangen.

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Ich hoffe, dass ich etwas Licht in die "geheimnisvolle" Geschichte des Herzchenpinsels einbringen konnte. Falls Ihr noch Fragen habt, immer her damit!!!

Übrigens, falls sich jemand fragen sollte, welchen Lack ich auf den oben gezeigten Bildern trage, dann war das dieser hier: "DIZZY" von Claire`s. Er kostet 3,95€. Als Base habe ich einen älteren Nagellack von MNY benutzt, einfach ein deckendes Weiss. Besonderheit/ Kniffligkeit: da man mit dem Pinsel nur sehr wenig Konfettis aus der Flasche rausfischen kann, habe ich  größere Tropfen von diesem Lack auf einer Serviette/ Küchentuch abgestriffen und die Pünktchen dann mit einem Dotting Tool (Essence) einzeln auf die Nägel platziert. Klingt nach viel Arbeit, ist aber nicht so schlimm, in 15. Min war ich mit Dekorieren beider Hände fertig. Danach einen Top Coat/ Schnelltrockner drauf. FERTIG! 

Bilder oder Fotos hochladen

Liebste Grüße!

Eure Mary

Kommentare:

  1. Ohhh, der ist aber süß. Und vor Allem bunt - immer diese eintönig schwarzen, langweiligen Pinsel sonst.

    Und die Nägel - die liebe ich eh :)

    AntwortenLöschen
  2. Der Pinsel sieht ja toll aus, hätte ich mir wahrscheinlich auch bestellt, hätte ich ihn im Onlineshop entdeckt :D

    AntwortenLöschen
  3. :) ich hab mich schon gefragt wie schön gleichmäßig der Topper ist^^jetzt weiß ich es. Der Pinsel sieht wirklich sehr schön aus und der Topper ist auch mal was anderes :)

    Liebe Grüße,
    Fio

    AntwortenLöschen
  4. Der ist ja putzig *-* Ich schau mal in unserem H&M vorbei. auch der Claire's Lack sieht super aus :)

    AntwortenLöschen
  5. Der ist ja putzig *-* Ich schau mal in unserem H&M vorbei. auch der Claire's Lack sieht super aus :)

    AntwortenLöschen
  6. Der Pinsel sieht soooo flauschig aus aber trotzdem überzeugt er mich nicht. Schade eigentlich aber zum Ansehen ist er doch auch ganz hübsch. :D ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ihn ja auch nicht zum Benutzen gekauft :D

      Löschen
  7. Ich find ja, das Ding sieht nicht aus wie einHerz, sondern wie ein Popo... Sorry, not sorry xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja, oder auch wie ein "Dekolette" .... :D

      Löschen
  8. Hach, der PInsel hat seine Daseinsberechtigung alleine durch sein zuckersüßes Aussehen. Ist das toll....

    AntwortenLöschen
  9. Den Pinsel habe ich mir auch aufgrund des Aussehens gekauft. Bei mir hat er aber nur 2,95€ gekostet.

    AntwortenLöschen