Samstag, 8. November 2014

MEINE SCHMINK-AUFBEWAHRUNG (und Sammlung) Beauty storage


Hallo Beauties!

Auf meinem Instagram-Account (@marysobsession) poste ich oft Bilder aus meiner Schminkecke und wurde bereits mehrmals gefragt, ob ich auch noch Details, Aufbewahrung und meine Schminksammlung zeigen könnte. Nun, kein Problem, dieser Post ist dafür da!

Ich habe jede Ecke und jede Schublade meiner Schminkecke abgelichtet und viellecht findet ihr dabei für euch den einen oder anderen nützlichen Tipp zur Aufbewahrung.

!!!!! Doch bevor ihr diesen Post weiter lest, würde ich euch bitten, kurz meinen ersten Post über die Entstehung der Ecke und wie alles vor einem Jahr began, zu überfliegen. Dann seid ihr mehr im Bilde.

Mittlerweile ist Einiges dazugekommen und es sieht von Außen nun so aus:

Bilder oder Fotos hochladen
Die Tür wurde schon von Anfang an abgehängt und ich habe den schwarz-weissen Fadenvorhang (von Poco Domäne) aufgehängt.


Bilder oder Fotos hochladen

Im oberen Teil, also auf den drei Glasregalen, hat sich nicht viel geändert, außer, dass es viiiiel voller wurde.

Bilder oder Fotos hochladen

Das Bild mit den Cupcakes an der Wand habe ich bei Tedi für ca.10,-€ gefunden. Die Cupcakes in verschiedenen Formen und Größen gibt`s regelmäßig bei Nanu Nana, Tedi, KIK, Trendshop (z.B. das Regal im Kaufland), Ersting`s Family, Möbel Höffner (bzw. anderen Möbelhäusern).
Das kleine Schränkchen aus Pappe und Schminke drauf gibt`s ebenfalls bei Nanu Nana. 

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Den süßen Wandhaken habe ich in einem Souvenirladen auf Mallorca gekauft, die darunter hängenden Cupcake-Weihnachtskugeln gibt es aktuell bei DM für 1,95€.

Auch die Nagellackregale, die eigentlich Bilderregale sind, erweisen sich weiterhin als sehr nützlich und blieben daher unverändert (IKEA, "Ribba", 4,95€)

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Und das ist momentan mein Tisch:
Der pinke Handspiegel an der Wand ist von KIK, der runde Drehspiegel aufm Tisch ist von IKEA.

Bilder oder Fotos hochladen

  • Meine Kosmetikpinsel stehen in den geliebten MakeUp-Tassen, die ich bei Nanu Nana und im Trendshop-Regal bei Kaufland gekauft habe.
  • Der große Cupcake in der Ecke ist von DEPOT und er steht auf einer Geschenkbox, auf der ebenfalls Cupcakes drauf sind (Nanu Nana).
  • Mein EOS-Lipbalm-Ei bekam einen Ehrenplatz in einem Eierbecher, den ich im 4er-Set irgendwann bei Tedi gekauft habe (aber es gibt ja sonst so viele verschiedene schöne und lustige Eierbecher, nur hier find ich die grünen Füße so süß).
  • Der kleine Ringstänger hat mich mal bei Müller verzaubert und durfte mit.

Bilder oder Fotos hochladen

  • Die großen Puderpinsel bewahre ich in einer monstösen Lippenstift-Tasse, die ich für 3,-€ ebenfalls bei Tedi bekam.
  • Der niedliche Cupcake-Anhänger an der Wand war ein Geschenk von meiner lieben Cupcake-Freundin Svenja (schaut euch ihren Instagram-Account @svenjaschatzibubbele an, sie ist ebenfalls so verrückt nach cupcakes und anderen süßen Sachen wie ich).
  • Die Dame, die eigentlich ein Rouge-Pinsel ist (in der Mitte des Bildes) ist mein Mitbringsel aus Köln, er war mit 16,-€ ganz schön teuer, aber ich konnte den Laden nicht ohne ihn verlassen und außerdem beherbergt er tolle Erinnerungen an einen wundervollen Tag in Köln mit meiner Blogger-Freundin Iris, von der ich auch die zauberhafte pinke Dose mit dem Heart-Blusher von Etude House bekommen habe.  Auch die vier Cupcake-Figuren, die davor stehen, habe ich damals in Köln gekauft (bei Idee).
  • Die schwingende Cupcake-Karte und die Klammern darauf sind aus Mallorca (ich habe aber solche Karten auch bei uns bei Thalia gesehen, mit knapp 10,-€/St. allerdings nicht unbedingt günstig für eine Karte).
  • Die Hello Kitty-Dose ist ebenfalls von Tedi. 

Bilder oder Fotos hochladen

  • Auf der linken Seite des Tisches steht die Etagere (Nanu Nana). Zwar nimmt sie mir Einiges an Platz weg, aber ich weiss momentan nicht wohin damit und zum Entsorgen viel zu schade, da dort viele kleine Cupcakes und meine bunten Kabukis Platz finden. Mal sehen, was sich da noch ändert.
  • Ebenfalls stehen meine Foundations und der Beautyblender griffbereit, die momentan in der Benutzung sind.
  • Die Wattestäbchen und Kosmetiktücher dürfen auch auf keinem Schminktisch fehlen.
  • Falls ihr euch wundert, warum ein Klebeband-Abroller auf meinem Schminktisch steht-ich brauche ihn ab und zu für meine AMUs, und weil er pink ist, durfte er gleich da bleiben.
  • Die Pinsel, die hier noch liegen, sind die, die ich an dem Tag benutzt habe und für`s Waschen abgelegt habe, die kommen nicht mehr zu den anderen sauberen, denn ich benutze zu 99% die Pinsel nur 1 Mal, dann werden sie gewaschen.
Bilder oder Fotos hochladen

Noch vor ein Paar Monaten stand in der linken Ecke meines Tisches ein Essence-Display aus der Cookies & Cream Trend Edition. Mein DM um die Ecke hat damals 2 dieser Kollektion bekommen und nur ein Display im Laden aufgebaut. Als die TE nicht mehr aktuell war, bekamm ich den 2. Aufsteller von der DM-Mitarbeiterin geschenkt, habe ihn aufgebaut und mit ein Paar Aufklebern etwas kitschiger gemacht. Mittlerweile habe ich ihn meiner Schwester abgetreten, da ich den zweiten Schrank bekommen habe und den Tisch etwas entlasten wollte (was mir aber durch die Etagere immernoch nicht gelungen ist).

Bilder oder Fotos hochladen

Kurz zur Aufbewahrung: meine Wattestäbchen kaufe ich meistens bei DM, die von Ebelin im Nachfüllpack für 45 Cent, und fülle sie dann in diesen Behälter um, den ich schon vor Paar Jahren bei Rossmann für ca. 3,-€ gekauft habe (bei DM gibt es diese auch, neben den kleinen rechteckigen, die ich aber unpraktisch finde, weil zu klein, und man muss sie öfter nachfüllen).

Bilder oder Fotos hochladen

Bevor wir zu meinen größeren Schränken kommen, wollte ich euch zeigen was hier noch so rumsteht:
z.B. der Hocker, ein Schubladenelement (links, von IKEA) und ein Mülleimer ( von Koziol, ca.7,-€).

Bilder oder Fotos hochladen

Die Schubladenelemente habe ich bereits seit über 2 Jahren und sie erweisen mir immernoch gute Dienste in Sachen Aufbewahrung. Früher hat meine Schminke täglichen Gebrauchs darin gewohnt (da habe ich sogar einen Post darüber getippt), aber mit der Zeit wurde es zu klein (oder die Schminke zu viel), so bewahre ich jetzt darin einige meiner Backups auf.

Bilder oder Fotos hochladen

Mein lieber Hocker MARIUS (IKEA, 3,50€) hat ein Gewand bekommen. Dieser Bezug stammt ebenfalls von IKEA, heißt SKÄRT, kostet 9,99€ und passt perfekt zu MARIUS.

Bilder oder Fotos hochladen

Pink & Schwarz-eine perfekte Farbmischung für mich. Und der Bezug macht den ganzen Raum noch etwas gemütlicher. Er lässt sich an 4 Seiten  hochkrempeln, man kann es aber auch gerade lassen.

Bilder oder Fotos hochladen

Die Sitzfläche ist weich, 2cm stark und es ist um Einiges angenehmer darauf zu sitzen als auf dem harten Hocker. Der Bezug wird einfach über den Hocker gezogen und unter dem Sitz mit Klettverschlüssen kreuzweise befestigt.

Bilder oder Fotos hochladen

Als ich noch nur einen Schrank hatte, hatte meine Tischplatte VIKA ADILS (6,-€; IKEA) noch 4 Beine (ebenfalls IKEA). Jetzt kam der zweite Schrank dazu, ich habe die Tischbeine abgeschraubt, ein Paar Filzaufkleber auf die Tischplatte als Polster von unten drangeklebt, und sie einfach auf die Schränke gelegt.
Und weil ich ja nur 1,52m klein bin, habe ich sogar noch Beinfreiheit, und konnte noch die Schubladen, die früher auf dem Tisch standen, nun darunter platzieren und lagere dort die aussortierten Sachen ein bis ich jemanden gefunden habe, dem ich sie schenken kann. 

Bilder oder Fotos hochladen

Fangen wir doch mit dem Schubladeninhalt des rechten Schrankes an:
in der oberen liegen die Sachen, die ich unbedingt jeden Tag brauche

Bilder oder Fotos hochladen

So liegen z.B. im linken vorderen Abteil meine Primer und Kompaktpuder; in der Mitte sind verschiedene Concealer und Abdeckstifte drin und rechts lagere ich meine Mascaras ab.
Hinten sind noch 2 Abteile: im linken sind Augenbrauenprodukte drin, im rechten die Lippenpflege (naja, und die Augenbrauen-Palette, weil sie links nicht mehr reingepasst hat).

Bilder oder Fotos hochladen

Der Schubledeneinsatz (ich glaube er heißt BILLINGEN, gibt`s in versch. Größen) ist ebenfalls von IKEA und dieser hat perfekt in die ALEX-Schublade gepasst (hat auch nur Paar € gekostet). 

Bilder oder Fotos hochladen

In der 2. Schublade wohnen meine Mono-Lidschatten (bzw. die, die nach dem Aussortieren übrig geblieben sind) und hinten noch eine Box mit den Wimpern.
Früher habe ich die Monos senkrecht in einem anderen Schubladeneinsatz aufbewahrt, aber so gefällt es mir besser, denn so sehe ich alle, alle sind griffbereit und somit werden auch öfter von mir benutzt.
Dank der bestimmten Unterlage rutschen sie nicht hin und her und sind wie festgeklebt an ihrem Platz.

Bilder oder Fotos hochladen

Diese Antirutschmatten sind sooo cool! Warum habe ich es bloß früher nicht getan? Gekauft habe ich sie bei OBI für 2,50€/Rolle. Die gibt es auch in verschiedenen Farben. Bei Tedi habe ich sie sogar noch günstiger gesehen (aber da hatte ich ja meine von OBI schon...na was soll`s).
Ich habe die Schubladen innen ausgemessen und die Matten danach ausgeschnitten, geht ganz leicht. Nun kann man die Schublade noch so ruckartig öffnen, die Sachen da drin bleiben fest an ihren Plätzen und kugeln nicht rum.

Bilder oder Fotos hochladen

Auf jeden Fall kann ich euch diese Antirutschmatten empfehlen. Auch wenn die Lidschatten so quer aufeinander gestapelt liegen wie bei mir, lassen sie sich easy anheben und entnehmen (es hat nun das Prinzip der Karteikarten).

Bilder oder Fotos hochladen

In der dritten Schublade sind meine Lidschattenpaletten drin. Diese und weitere beiden Schubladen sind etwas tiefer, als die oberen zwei, und ich konnte die Paletten aufstellen. So ist es für mich übersichtlicher.

Bilder oder Fotos hochladen

Auch diese Schublade habe ich mit Antirutschmatte ausgelegt, und es gibt nicht mehr so einen Krach, wenn man die Sachen in die Schublade reinlegt.

Bilder oder Fotos hochladen

In der vierten Schublade sind meine Lippenstifte und Glosse drin (naja, und hinten einige Verpackungen, da muss wieder entrümpelt werden).
Früher hatte ich die Lippenstifte einfach in einer Glossybox, da lagen sie ungeordnet rum und ich musste wühlen, bis ich einen passenden fand. Mittlerweile sind ein Paar Lippenstifthalter bei mir eingezogen und somit auch etwas Ordnung.

Bilder oder Fotos hochladen

Die drei 9-er Lippenstifthalter habe ich im Kaufland für je 4,99€ gekauft, aber leider wurden sie vor Monaten dort aus dem Sortiment genommen :o( Letzte Woche habe ich diese bei Müller entdeckt, allerdings für 7,99€/Stück.
Die Relvon Lip Butters haben oben diese Fenster, was ich total praktisch finde, weil ich gleich die Farbe sehe. Die Essence Longlasting Lipsticks musste ich auf den Kopf stellen, damit ich die Farbe schneller finde.

Bilder oder Fotos hochladen

So sehen sie einzeln aus. Ich finde sie toll, weil sie so schön robust sind.

Bilder oder Fotos hochladen

Meine NUDE-Lippenstifte haben ihr eigenes Häuschen bekommen, nämlich diesen 8-er Halter, den ich bei DM für 3,25€ gekauft habe. Wer nicht so viele Lippenstifte hat, dem würde ich diesen Halter empfehlen, vor allem weil man sie in jedem DM kaufen kann.
Meine beiden YSL-lip laquer sind von der Verpackung her etwas größer, aber sehr standfest, deswegen stehen sie einfach gesondert in der Ecke.

Bilder oder Fotos hochladen

Meine neueste Anschaffung ist dieses 24-er Display. Da haben alle anderen meiner Lippies Platz gefunden.
Bestellt habe ich ihn bei Amazon für 6,50€. Allerdings hat er nicht so dicke Wände, wie meine anderen Halter. Aber er erfüllt seinen Zweck-ich habe mehr Ordnung und somit mehr Übersicht in der Lippenstift-Schublade.

Bilder oder Fotos hochladen

Meine Lipglosse liegen bis jetzt in ihrer eigenen Glossybox, bis jetzt noch gut übersichtlich.

Bilder oder Fotos hochladen

Meine Lipliner und andere Lippenprodukte in Stiftform stehen in einem runden Halter, den ich bei Rossmann für knapp 3€ gekauft habe. Er hat 6 große Fächer für Lippenstifte und in der Mitte 6 schmale für Lipliner. Diese Gruppe ist leider zu hoch für meine Lippenschublade, deswegen musste ich sie einfach auf dem Tisch stehen lassen. 

Bilder oder Fotos hochladen

Die unterste Schublade müssen einige von euch schon von meinen Instagram-Bildern kennen-das ist eben die Schublade mit unangetasteten Blushes, Hughlightern und anderen schönen Puderchen, die einfach zu schön zum Benutzen sind. So langsam wird sie aber voll und ich werde wahrscheinlich in einer weiteren Schublade meine Sammlung fortsetzen. 

Bilder oder Fotos hochladen

Kommen wir nun zum zweiten/ linken Schrank.
Wer jetzt bei dem vorherigen Foto meiner unbenutzen Blushsammlung gedacht hat: "Boah, ist die bescheuert...wieso benutzt sie die schönen Produkte nicht?", den kann ich beruhigen und sagen, dass ich ab und zu doch einige Blushes rausnehme und sie dann doch benutze. Aber mittlerweile habe ich eine zweite Schublade voller Blushes, die nun doch in Benutzung sind. Und das ist diese hier! Außerdem könnte ich die anderen neuen jederzeit auch benutzen, wenn es mir danach wird.

Bilder oder Fotos hochladen

Auch hier habe ich die Schublade mit einer Antirutschmatte ausgelegt und es funktioniert wunderbar, vor allem meine MAC Blushes & MSFs sehe ich alle auf einen Blick und kann schneller zugreifen.

Bilder oder Fotos hochladen

Die Blushes, die etwas kleineren Durchmesser haben, habe ich in diesen grauen Elementen deponiert. Ich habe sie ebenfalls im Kaufland in der Haushaltsabteilung entdeckt. Sie verhaken sich ineinander und man kann sie unendlich erweitern. 

Bilder oder Fotos hochladen

Es gibt sie in verschiedenen Größen, die kürzeren kosten ca.1,25€/St., die längeren ca.2,-€ und es gibt sie noch in weiteren Größen. Schaut doch einfach im Kaufland an dem Haushaltsregal vorbei, da könnt ihr für euch die richtige Länge finden.

Bilder oder Fotos hochladen

Man kann diese Elemente beliebig miteinander verbinden-gerade oder kreuz & quer...
Ganz tolle Sache und meine Empfehlung für übersichtliche Aufbewahrung für wenig Geld.

Bilder oder Fotos hochladen

Was bei den Monolidschatten funktionert, klappt auch bei den Blushes: das Karteikarten-System-mit einem Finger das vordere Blush anheben und das gesuchte greifen... :o)
Warum habe ich diese Antirutschmatten nicht schon früher endteckt?

Bilder oder Fotos hochladen

In der zweiten Schublade bewahre ich meine Highlighter und Bronzer auf.
Wie ihr seht: die Highlighter in der oberen Hälfte, die 5 Bronzer, bzw. Konturpuder, in der unteren.
Selbstverständlich hätte ich hier noch Platz und könnte noch weitere Sachen aus meiner unbenutzten Sammlung einziehen lassen, aber ich bin jetzt mit diesen Produkten sehr zufrieden und sie reichen mir erstmal. Ich will ja schließlich auch was aufbrauchen, ne? ;o)

Bilder oder Fotos hochladen

Außerdem habe ich hier eine uralte, richtig antike, handgemachte Schatule aus echtem Perlmut, von der ich mich nicht trennen kann.
Darin sind meine Kajal-Anspitzer und Parfum-Proben, die ich aufbrauchen möchte.

Bilder oder Fotos hochladen

In den letzten 3 Schubladen habe ich bis jetzt noch viel Platz, somit konnte ich z.B. eine ganze Schublade meinen Kajal-Stiften und Eyelinern widmen.

Bilder oder Fotos hochladen

Die grauen Einsätze sind ebenfalls von IKEA, sind sehr günstig und wenn man sie in einer ALEX-Schublade oben aufhängt, passen genau 2 nebeneinander rein. Wenn ich allerdings zwei nebeneinander (so wie auf den Bild) platziere, verschwinden die zwei Fächer hinten in der Schublade, auch wenn man sie ganz öffnet. Somit sehe ich nicht, was dahinten los ist.

Bilder oder Fotos hochladen

Solange ich noch Platz habe, habe ich einen Einsatz einfach so in die Schublade gelegt und die zweite oben am Rand aufgehängt und bis zum zweiten Fach nach hinten geschoben.
So sehe ich alles!
In dem oberen Einsatz sind meine Geleyeliner, davor in einer Ecke die schwarzen Liquid Liner, daneben meine geliebten Twinkle Eyeliner von Kiko, dann gibts noch einen kleineren Fach für meine bunten Liquid Eyeliner und daneben die Jumbo-Stifte in neutralen Farben, die ich gerne als Eyeshadow Base benutze.
Im unteren Einsatz liegen meine bunten Jumbo Eyeshadow Pens und diverse bunten Kajalstifte.

Bilder oder Fotos hochladen

In der vierten Schublade liegen noch einige Produkte, die demnächst reviewt werden, und ein Paar Backups meiner Pflegeprodukte, die ich nachgekauft habe und die darauf warten, bis ihre Vorgänger im Bad leer werden.
Außerdem liegen hier alle Sachen für die Pinselreinigung drin: ein kleines Handtuch, der Waschbecher, die Seife in der Hello Kitty Dose, ein da Vinci Pinselbecher, der früher auf dem Tisch stand, aber doch von den hübscheren MakeUp-Tassen abgelöst wurde, und die Brush Guards.


Bilder oder Fotos hochladen

Meine Brush Guards habe ich von Lenka Kosmetik Online-Shop und da es mittlerweile viele sind, habe ich zwei Packungen davon einfach in das Etui von einem Zoeva-Pinsel reingelegt. So sind sie ordentlich verstaut, leicht zu entnehmen, und fliegen nicht durch die Gegend.

Bilder oder Fotos hochladen

Das ist mein Pinsel-Waschbecher, den ich mir letztes Jahr auf der Messe gekauft habe.

Bilder oder Fotos hochladen

Dieser Becher leistet mir auch nach 1,5 Jahren gute Dienste, wenn es ums Waschen und Trocknen von Pinsel geht. Vor Allem die schmaleren Pinsel können bequem kopfüber (die Feuchtigkeit soll ja nicht zur Klebestelle in die Schaft gelangen) in die dafür vorgesehenen Clips eingeklickt werden.

Bilder oder Fotos hochladen

Am Boden des Bechers befinden sich Lamellen. Diese sind zum Waschen der größeren Puder- und vor Allem Foundation- Pinsel sehr nützlich. Ich fülle etwas Wasser rein, feuchte den Pinsel an, schäume ihn mit der Seife auf und kann ihn dann in den Becher reinstippen. Dabei wirken die Lamellen wie ein Waschbrett und die hartnäckigen MakeUp-Reste werden schnell entfernt. Danach den Pinsel gründlich unter dem laufendem Wasser klarspülen. Fertig!
Ich habe meinen Becher auf der BEAUTY-Messe in Düsseldorf gekauft, falls ihr euch aber dafür interessiert, gibt es ihn auch bei Amazon.

Bilder oder Fotos hochladen

In der letzten Schublade befinden sich momentan meine Hello Kitty Kosmetiktasche, die ich gerne auf Reisen mitnehme, da sie innen gut gepolstert ist, ein leerer Lidschatten-Quad, worin ich meine Refils für unterwegs mitnehmen kann, außerdem noch zwei Metall-Etuis von Agnes b., in denen ich meine Pinsel sicher transportieren kann. Der pinke Koffer beinhaltet die Schätze, die ich demnächst an euch verlosen möchte. Und eine hübsche Catrice-Box, die ich von meiner lieben @honeylenchen (YouTube) geschenkt bekommen habe, und bei Bedarf ebenfalls verwenden kann.

Bilder oder Fotos hochladen

An dieser Stelle möchte ich mich bei euch bedanken, dass ihr bis zum Schluss durchgehalten habt. Es war auch für mich eine Herausforderung, alles abzufotografieren, vor allem möglichst verständlich zu zeigen und zu erklären. 
Ich würde gern ein Feedback von Euch haben: habt ihr vlt. Ideen zur Optimierung meiner Ecke? Was würdet ihr anders machen? Ich freue mich auf eure Kommentare und bedanke mich im Voraus.

Liebste Grüße!

Eure Mary


Kommentare:

  1. wowww...awesome place and collection :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ein wirklich toller Bericht über eine wunderschön anzusehende Schminkecke :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin echt platt. Klasse gelöst!

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein langer Post! :D Aber nicht nur davon bin ich platt. Auch die ganzen Behältnisse und überhaupt die ganze Schminkecke sind ja der Wahnsinn...und natürlich auch die ganzen Produkte. Es lässt sich gerade schwer in Worte fassen, wie baff ich bin. :D

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  5. Richtig toll! Deine Aufbewahrung macht mich richtig neidisch und vor allem deine Sammlung :D
    Ich werde mir demnächst auch einen Alex holen und die 1,20m Tischplatte. Besonders die Idee mit den grauen Einsätzen, die eigentlich für Besteck sind, gefallen mir riiiiiiiichtig gut! Glaube die kosten 1-2 € :-D

    AntwortenLöschen
  6. Sehr klein, aber dafür auch sehr fein ;)) Tolle Sammlung!

    AntwortenLöschen
  7. als alter Make up Hase kommt mir da noch ne Frage in den Kopf bei so viel Make-up. Wie hälst du es mit den Sachen die abgelaufen sind? Lipgloss, Mascara etc? Nachdem ich meinen Blog aufgegeben habe, wanderte extrem viel in den Abfall. Ich muss auch sagen, inzwischen habe ich Panik vor dem Moment wo meine Foundation leer wird und ich wieder neue kaufen muss. So verändert man sich - wenn man überlegt wie gern ich früher Make-up gekauft habe...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe! Ich achte immer auf die eventuelle Veränderung der Konsistenzen oder Gerüche oder gar Farben der Produkte. Das A & O ist bei mir die Sauberkeit. Ich benutze z.B. meine Pinsel immer nur 1 Mal, danach werden sie gewaschen (deswegen habe ich mittlerweile so viele, damit ich immer Ersatz habe, falls ich mal abends nicht dazukomme). Bei den Wimperntuschen wird alle 3-4 Monate gewechselt, oder wenn ich merke, dass sie antrocknen, bzw. krümmeln, dann schmeiß ich sie weg (manchmal behalte ich die Tube doch wg. der Optik, dann liegt sie nur da, wird aber nicht benutzt). Die Foundations sind ja fest verschraubt und somit auch lange haltbar. Sollte ich aber in der Textur Änderungen feststellen, würde ich sie nicht mehr benutzen. Das gleiche bei Lipglossen, ich denke länger als 1 Jahr werde ich sie nicht benutzen.

      Löschen
  8. Wow ich bin begeistert, was du alles aus diesem kleinen Raum rausgeholt hast und wie du das alles so schön eingerichtet hast. Jetzt bin ich dank dir um paar Ideen reicher ;) :*
    Und vielen lieben Dank für deine hilfreiche Antwort wegen der Haut. Ich habe das mit dem BioOol probiert, hatte ich natürlich eh im Schrank und meine Haut ist nicht mehr so gereizt. Muss wohl an der Creme gelegt haben, werde mal die Woche eine neue kaufen.

    AntwortenLöschen
  9. Du bist ja irre, so viel Schminke :D Deine Ecke ist super niedlich, da kann man nur neidisch werden :)

    AntwortenLöschen
  10. Oh mein Gott, deine Schminkecke ist ein Traum und so ordentlich *_*
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Wie toll, das ist ja schon ein halber dm!! :) Jetzt bin ich neidisch!
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen