Montag, 4. Februar 2013

Testbericht: Kajal "Libelle" von COSLINE



Hallo Beauties!

Heute seht Ihr meinen Testbericht über einen Kajal-Stift in der Farbe "Libelle" der Kosmetikmarke COSLINE.






Bis November 2012 kannte ich diese Kosmetikmarke gar nicht. Dabei gibt es eigentlich ganz schöne viele hübsche Farben im Sortiment, vor Allem die Kajals hatten es mir angetan.
Alle Produkte der Marke COSLINE sind lt. Homepage tierversuchsfrei!



Die deutsche Kosmetikmarke COSLINE habe ich im Herbst 2012 auf der Nürnberger Verbrauchermesse Consumenta kennengelernt. In der Halle FEM. fühlte ich mich vom Kosmetikstand angezogen und hatte die Gelegenheit, mich einwenig durch das Sortiment zu swatchen. 
Um die Exklusivität der Produkte zu erhalten, gibt es sie nur online unter www.cosline.de zu kaufen (was für mich als Endverbraucher ein ziemlicher Minus-Punkt in Sache Beschaffung darstellt). Es kann sein, dass man sie auch in Kosmetiksalons findet, aber eben nicht "an jeder Ecke"



Ich freute mich sehr, von der Firma COSLINE den Kajalstift in meiner bevorzugten Farbe "Libelle" zum Testen zu bekommen. 
Die Farbe changiert...

...mal bräunlich:


...mal gold-grün:


So sehr mir der Swatch auf dem oberen Foto auch gefällt, aber am Auge sieht die Farbe ziemlich unscheinbar aus. Sie kommt einfach nicht gut genug zur Geltung.

Auf dem Tragefoto habe ich ihn wie gewohnt als Eyeliner verwendet:



Den Preis von 9,-€ finde ich für einen Kajal-Stift nur dann akzeptabel, wenn er mich überzeugt. Bis jetzt hatte ich keinen WOW-Effekt, zudem man die am Auge aufgetragene Farbe kaum sieht.



Auf der COSLINE-Homepage kann man unter Fragen/ Antworten Folgendes nachlesen:
Wieso sind die Eyeliner/Kajals und die Lipliner wisch- und wasserfest? Die Stifte bestehen auf Bienenwachsbasis. 5-10 Minuten nach dem Auftragen verflüchtigen sich die enthaltenen Öle und die Farben sind wisch- und wasserfest. Um die Festigkeit zu garantieren, sollten keine Cremes, oder andere fettige Substanzen unter dem Stift aufgetragen werden.

Ich wieder: WIE BITTE??? Mein Wischtest zeigt es wohl sehr deutlich, dass die Kajals weder wasser- noch  wischfest sind! Ich habe weder Creme, noch Eyeshadowbase noch irgendwelche "anderen fettigen Substanzen" auf dem Handrücken gehabt. Man sieht sogar sehr deutlich, dass die Haut eher sehr trocken ist. Nachdem ich den Stift auf dem Handrücken geswatched habe, wartete ich über eine halbe Stunde in der Hoffnung, dass er  wie beschrieben antrocknet. Dann leicht über die Farbe gestreift und ZACK...weg war er:



Bis jetzt ist der Kajal für mich persönlich ein FLOPP: zu hoher Preis für unzufriedenstellende Qualität, magere Farbabgabe, Beschaffung leider nur online, gar nicht wasserfest, wie auf der Homepage beschrieben. Und als der Stift sich nicht mehr eindrehen ließ, war`s für mich engültig vorbei!

So sehr ich mich über den Testprodukt gefreut habe, umso größer meine Enttäuschung nach dem Test!

Ich würde mich freuen, wenn ich von Euch Feedback bekommen würde, vor Allem würde es mich interessieren, ob und welche Erfahrungen Ihr mit COSLINE-Produkten gemacht habt!

Eure Mary

Kommentare:

  1. die Firma kenn ich gar nicht und ja, das sieht echt nach nix aus.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne die Marke bis jetzt nur aus der Glossybox, da war ein Concealerpen enthalten. Ich war von dem Concealer schon nicht angetan, dewegen habe ich mich nicht weiter mit der Marke auseinander gesetzt! Für 9€ find ich es auch etwas happig muss ich sagen. Ich denke ich würde mir dann auch keinen kaufen.

    love mrs
    http://mrs-zapf.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe noch nie etwas über die Marke gehört, würde auch nicht gerade gern für eine "no-name" Marke keine 9€ ausgeben für einen Kajal :/
    Vor allem bei dem Preis sollte man schon etwas Quaität erwarten, schade.

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss gestehen, dass ich Cosline eh etwas skeptisch betrachte! Ich finde die Verpackungen schon so ramischig und dafür dann noch ein hoher Peis, obwohl sich das innere nicht lohnt? Nein danke!

    AntwortenLöschen
  5. Uuups, das ging ja wohl mal richtig schief. Vor allem dass er sich nicht mehr rein drehen läßt ist ein absolutes no-go.
    Die Farbe auf der Hand gefällt mir sehr, aber auch wie sie auf dem Auge ist, ist wirklich nicht doll.


    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. I am not familiar with this brand, but kind of loved the colors and the fact that it is not waterproof. Sometimes I have a hard time to remove waterproof makeup.
    hugs from New York,
    xx
    Ask Erena
    http://askerena.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab auch iwo einen Kajal von Coseline. Der war mal in der Glossy Box, aber ich hab ihn ehrlich gesagt noch nie getestet :D

    AntwortenLöschen
  8. Gehört habe ich den Namen auch schon mal, aber Produkte gesehen oder besitzen tue ich nicht. Dein Ergebnis ist wirklich sehr ernüchternd, wobei ich den Kajal bis zu den Swatches auf deinem Handrücken noch interessant fand! Dann schwand aber das Interesse! Wirklich schade!

    LG Lejamatt

    AntwortenLöschen
  9. Macht nix stand ja auch nicht im Text :) ich habe es in der Apotheke gekauft! Musst mal schauen welche es bei dir führt. Sag mir Bescheid wenn du es bekommen hast :) falls nicht Teste gerade was ähnliches werde beide Produkte vergleichen auf meim Blog vielleicht ist das dann besser für dich erhältlich :)

    AntwortenLöschen
  10. Habe auch mal einen Cosline Kajal gekauft und war leider überhaupt nicht begeistert..da sind mir die 9€ zuviel bzw bekommt man unter anderem von P2 etc bessere Qualität

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen