Montag, 16. Februar 2015

Neue ESSENCE-Produkte... mit Swatches und hilfreichen Infos


Hallo Beauties!

In den letzten Wochen habe ich mich mit einigen der neuen ESSENCE-Produkte genauer beschäftigt, die nun aktuell in den Handel kommen. Diesmal waren es 4 der neuen 19 Mono Eyeshadows und der Giant Eyeshadow Applicator, der mich bereits seit Pressebildern neugierig machte.
Auf den ersten Blick keine ungewöhnlichen Farben oder "oberhammergeile Dreifach-Changierung" bei den Lidschatten...doch ich habe sie diesmal gezielt für diesen Test ausgewählt, denn ich bin momentan total im NUDE-Look-Fieber und wollte wissen, ob es nun endlich hochpigmentierte tragbare Farben dafür in der Drogerie gibt. Und nebenbei entdeckte ich sogar die bereits vorhandene MakeUp-Tools neu!
Bilder oder Fotos hochladen


Lt. ESSENCE: "...präsentieren sich die mono eyeshadows in neuem Look and Feel. Neben dem Design wurde auch die Textur verbessert: Die soften Puderlidschatten lassen sich noch leichter auftragen, wunderbar verblenden und schenken langanhaltende Ergebnisse. Die Textur fühlt sich angenehm an und hat nun eine coole Wellenprägung. Neue Farben wie Braun, Pink, Petrol, Silber, Schwarz sowie viele Pastell-Töne und Effekte von matt über schimmernd bis leicht metallisch bieten eine große Auswahl und für jeden Anlass das perfekte Augen-Make-up. Erhältlich in insgesamt 19 Farben! Preis: ca.1,59€"
Für meinen Test habe ich 4 matte Lidschatten rausgepickt:
- "black is the new black"- mattes Schwarz
- "chilli vanilli"- mattes Vanilla, ein Off-White-Farbton
- "tripple choc"- mattes Schokoladenbraun
 - "ocean drive"- mattes Babyblau

Das neue Design:
- dank der neuen Verpackungsform (flach, eben und ohne gewölbte Deckel!!!) lassen sich die Lidschatten nun optimal stapeln-ein wichtiger Punkt beim Transport & Aufbewahrung, so kann ich sie auf Reisen besser im Schminkkoffer verstauen. Andererseits kann man sie natürlich depotten und in einer Z-Palette aufbewahren (was ich bereits öfter auf meinem Instagram-Account @marysobsession gezeigt habe).
 - auch die Prägung der Lidschatten hat sich verändert, statt geschwungener floraler Muster kommen die Lidschatten mit einem "Wellen-Design" daher... ich finde, dass diese Linien eher einem Lächeln ähneln... Und weil ja momentan Faschings- (pardon! "Karnevals-) zeit ist, hat mein Lidschatten nun auch ein Kostüm bekommen:

Hiermit möchte ich noch die Chance nutzen, meine Meinung zur  
ESSENCE I <3 STAGE Eyeshadow Base 
niederzuschreiben, denn für mich ist es ein etwas schwieriger Fall.

 Einerseits sind da viele Pluspunkte, die FÜR dieses Produkt sprechen:
  • Für ca.2,50€ bekommt man 5g Produkt, das sehr ergiebig ist und auch bei der täglichen Benutzung für lange Zeit reicht.
  • Das Produkt ist in jeder ESSENCE-Theke zu finden und somit sehr leicht und bequem zu beschaffen
  • Die Produktentnahme & Applikation gestalten sich sehr einfach, da unglaublich handlich
  • Sie hält die aufgetragenen Puderlidschatten an Ort und Stelle den ganzen Tag lang
Was mich aber stört und diese Base für manche Lidschattenfarben beinahe ungeeignet macht, ist der starke orangene Farbstich: auch nach dem Verblenden kann sie bei hellen Lidschatten das Farbergebnis verfälschen.
Links: erst punktuell aufgetupft; rechts: verblendet:
Nun kommen die Swatches der o.g. neuen Mono Eyeshadows auf der I <3 STAGE EyeshadowBase:
-> die Lidschatten geben sehr gut die Farbe ab und krümmeln nicht!

Eyeshadow Tools:
V.l.n.r.:
-Blender Pinsel- exklusiv in der großen 3m-Theke, sehr weich und kann für manche Geschmäcker wie auch für mich etwas zu wenig Widerstand haben. Außerdem haben sich die weißen Haarspitzen des Pinsels dunkel verfärbt und egal womit ich ihn gewaschen habe, lassen sie sich nicht mehr aufhellen. Preis ca. 1,30€ (leider keine Kaufempfehlung von mir)
- Smokey Eyes Pinsel- in jeder ESSENCE-Theke erhältlich, weich, nicht kratzig, eignet sich hervorragend zum Betonen der Lidfalte, zum Smudgen der Lidschatten, zum Verblenden der harten Kanten, aber auch zum Auftragen der Creme-Lidschatten. Hat einen guten Widerstand, runde Form. Preis je nach Anbieter: ca. 1,30€ (absolute Kaufempfehlung von mir)
- Eyeshadow Pinsel- in jeder ESSENCE-Theke erhältlich, zum Auftragen von Puderlidschatten. Durch die schmale flache Form eignet sich gut zur präzisen Betonung des unteren Wimpernkranzes. Preis ca. 1,30€ (definitiv eine Kaufempfehlung von mir)
- Giant Eyeshadow Applicator- neu im Standardsortiment ab Februar 2015 und in jeder ESSENCE-Theke erhältlich. Schönes florales Design, das an die Pinsel aus der Bloom Me Up Trend Edition vom März 2014 erinnert. Die Größe ist jedoch enorm (etwas größer als 10 Cent-Münze) und dadurch unhandlich. Der Puderlidschatten haftet an dem Gummischaum sehr fest und wird nur dezent an das Augenlid abgegeben. (leider keine Kaufempfehlung von mir)
- Eyeshadow Applicators by Zeena- sehr klein und nicht besonders handlich, leider gefällt mir die Struktur der Gummischwämmchen auch hier absolut nicht, da sie viel Produkt aufnehmen, aber kaum was abgeben. Außerdem fliegen die Schwämmchen sehr schnell aus dem Stiel raus, was die Applikatoren irreparabel macht. Da würde ich lieber zu dem Eyeshadow Pinsel raten. (leider keine Kaufempfehlung von mir). Preis ca. 1,30€

Nun kurz zurück zum Giant Eyeshadow Applicator- er ist wirklich riesig, ich konnte damit nicht präzise arbeiten. Durch die kaum biegbare Arbeitsfläche ist man gezwungen, damit seitlich flach an den Lidschatten ranzugehen, dabei ist die Schaft aus Metall im Weg und man kratzt damit buchstäblich am Lidschatten, dieser bleibt in Form von großen Puderstücken daran hängen und man patzt damit automatisch am Augenlid. Außerdem neigt der Gummischwamm-Teil sehr stark dazu, abzufallen. Danach ist er irreparabel. Leider halte ich  dieses Tool für mich persönlich  für einen Flopp, da ich damit nicht zurecht komme, aber vlt. habt ihr andere Erfahrungen gemacht? In diesem Fall schreibt mir bitte in die Kommentare, was eure Handhabung ist.

Wie versprochen, habe ich auch die Tragebilder für euch: hier habe ich 3 der o.g. 4 Lidschatten verwendet, und zwar:
- "tripple choc" im äußeren Augenwinkel
- "black is the new black"in der Lidfalte, danach mit "tripple choc" abgeschwächt
- "chilli vanilli" im inneren Augenwinkel, unter der Augenbraue und zum Verblenden benutzt.

Ich finde die Qualität der Lidschatten tatsächlich sehr gut: es gibt kein Fallout, sie geben gut die Farbe ab, ohne zu stark pigmentiert zu sein, man kann die Farbe ganz leicht aufbauen, aber auch das Verblenden gestaltet sich spielerisch.
Für einen Nude-Look sind sie echt Klasse!!! Eben für die Fälle, wenn man "ungeschminkt geschminkt" sein will. 
Diese drei Lidschatten bekommen von mir alle Daumen hoch und eine ehrliche Kaufempfehlung!

Hier nochmal ein Foto im künstlichen Raumlicht:

Was meint ihr zu den neuen Lidschatten? Und was sind eure Erfahrungen mit den Eyeshadow Tools der Marke ESSENCE? Findet ihr nicht auch, dass "chilli vanilli" eine super Farbe zum Verblenden ist?

Ich freue mich auf euer Feedback!

Eure Mary






PR-Samples



Kommentare:

  1. Sehr schöner, ausführlicher Testbericht!

    lg
    Bearnerdette

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe die Tools noch nicht ausprobiert aber ich finde, dass das Ergebnis einfach toll aussieht. So ein schöner, dezenter Look steht dir einfach super. :) Der Giant Applikator wäre definitiv nichts für mich, der ist mir auch zu riesig. :D
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  3. Oh mein Gott, dieser Applikator ist ja wirklich riesig. Da frage ich mich wirklich, welche Idee dahinter steckt. Aber von den neuen Lidschatten bin ich ganz angetan. Hätte nicht gedacht, dass sie so gut Farbe abgeben.

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöner Bericht, sehr mühevoll. Die neuen Lidschatten sind einfach schön!
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen