Dienstag, 3. Februar 2015

Meine Favoriten unter den essence I ♥ TRENDS nail polish THE NUDES


Hallo Beauties!

Zugegeben, ich habe es gerne bunt auf meinen Nägeln, ja auch am Besten mit Tonnen Glitter, Konfetti, Nail Art... oder auch mal jeden Fingernagel in einer anderen Farbe lackiert (was soll man tun, wenn man sich nicht entscheiden kann?). Doch in meinem Beruf arbeite ich immer öfter mit wichtigen, seriösen Kunden aus soliden Unternehmen und da kommt es heutzutage immernoch nicht so gut an (jaaa, was das angeht, leben wir noch im Mittelalter), wenn man/frau mit quietschgelben oder neongrünen Fingernägeln antanzt, während der Rest in einen strengeren Anzug gekleidet ist. Deswegen kommen mir die neuen Essence Nagellacke, die nun ab diesem Monat nach und nach in alle Drogerien einziehen werden, sehr gelegen, denn es sind zwar etwas zurückhaltende Farben (deswegen auch den Name "The Nudes"), und trotzdem finde ich sie modern und frisch.



ESSENCE: Die neuen I ♥ TRENDS nail polishes hüllen die Nägel in leichte Nude-Töne. Angefangen bei hellem Beige über softe Apricot- und Rosétöne bis hin zu Braun-Nuancen – die Auswahl an verschiedenen Farben und Effekten ist groß. Die langanhaltende Formulierung sorgt zusätzlich für dauerhaft gepflegte Nägel. Erhältlich in insgesamt zwölf Farben (davon vier exklusiv bei Müller). Um 1,79 €
Diese fünf habe ich besonders schnell ins Herz geschlossen:
V.l.n.r.:
"02 I nude it", "09 you`re so beautiful", "03 I`m lost in you", "08 crunchy cake", "11 nude, dos tres!"


Und SO habe ich sie alle getragen! Wie soll man sich da für eine Farbe entscheiden? Die sind alle so schön!

Der Auftrag gesteltet sich sehr einfach, für die volle Deckkraft habe ich 2 Schichten lackiert (eher aus Gewohnheit), ich komme mit der Textur gut zurecht: nicht zu flüssig, aber auch nicht zu zäh, genau nach meinem Geschmack! Ich mag auch die Flaschenoptik mit den Herzen <3. Beim Preis von 1,79€ halte ich diese Lacke für eine ausgezeichnete Alternative zu den ach so gehypten E***e, die knapp 8,-€/Flasche kosten und auf meinen Nägel sowieso noch nie länger als einen halben Tag gehalten haben.

Apropos, HALTBARKEIT!!!
...nach 4 Tagen habe ich minimale Abnutzungsspuren (Tipwear) an den Nagelspitzen, aber ich habe ja auch den Haushaltgeschmissen und sogar per Hand gespült.OHNE TOP COAT!
Schaut Euch nur an, wie edel die Farben dank dem neuen ESSENCE Nail Art SATIN MATT Top Coat aussehen!

essence nail art satin matt top coat
On top! Der nail art satin matt top coat schenkt den Nägeln ein angesagtes seidenmattes Finish. Der coole Top Coat kann über jedem Nagellack aufgetragen werden – so kann jede Farbe mit dem trendigen Effekt versehen werden. Absolut einzigartig! Um 1,99 €

Auch weitere Farben der NUDES-Reihe sehen elegant und chic aus. zu schade, dass man "nur" 10 Finger auf einmal lackieren kann ;o)


V.l.n.r.: 
"01 walk on the white side" (perlweiss)
"05 pure soul" (cremiges rose')
"06 baby doll" (ein zartes Ballerinen-baby-pink)
"04 cupcake topping" (Hallo? Es steht "cupcake" drauf <3 und gann noch Glitter!!!)
"07 hope for love" (smokey altrose')
"10 nude sweet nude" (taupiges gold)
"12 it`s nude, dude!" (eine Mokka-Praline ;o)

Ich finde die NUDE-Reihe sehr gelungen, nicht nur weil ESSENCE damit wieder den geliebten Trend aufgreift und somit Nagellackfarben zu Super-Preisen für Mädels und Frauen aller Altersklassen auf den Markt bringt, sondern weil die Lacke auch eine tolle Haltbarkeit haben.


Eure Mary




PR-Sample

Kommentare:

  1. Ich habe neulich schon mal gelesen, dass die Haltbarkeit ziemlich gut sein soll. Das überzeugt mich, denn bei mir splittern die Nagellacke in der Regel schon am zweiten Tag ab. Die Farben gefallen mir übrigens auch total. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Ich war schon mit den normalen, bisherigen Lacken von Essence immer sehr zufrieden, ablackieren muss ich sowieso spätestens nach 3 Tagen – mein Job ist der reinste Nagel(lack)killer – und somit bin ich schon sehr gespannt auf die neue Range. Besonders das smoky Altrosé, das taupige Gold (find ich wirkt eher wie Kupfer?) und die "Mokka-Praline" haben es mir angetan. Ich finde auch gut, dass Du den Topcoat mal vorgestellt hast, von dem hatte ich bisher noch keine Tragebilder gesehen.

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Die sind echt schön und auch qualitativ gut gelungen. Bin gerade auch am Testen!
    Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, toll! Und mit dem Satin-Finish gefallen sie mir sogar noch besser. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen