Sonntag, 23. September 2012

Katastrophe!!! imPRESS press-on manicure...dringend abzuraten!

Hallo Beauties!

Viele von Euch kennen bereits imPRESS press-on manicure von Broadway Nails, die "Aufklebenägel"...ob von den anderen Blogs oder sogar schon selbst getestet...sie waren in aller Munde! Mich persönlich haben sie absolut kalt gelassen, da ich von den Kunstnägel überhaupt nichts halte.


Nun hat mich liebe Christine/ "Beauty Mango" gefragt, ob ich diese Nägel testen möchte, da sie selbst längere Nägel hat und es vermeiden wollte, sie kürzen zu müssen, da diese "Aufklebenägel" zu kurz sind. 
Da es auf der Verpackung stand, dass sie leicht zu entfernen sind, habe ich zugesagt und will mit Euch nun meine Erfahrung teilen...

imPRESS-Nägel gibt es in verschiedenen Farben und sogar Mustern, zum Preis von ca. 7,- bis 9,-€ kann man sie sowohl in der Drogerie (dm, Müller, Rossmann...) als auch bei Douglas erwerben...


Ich habe die Nägel in der Farbe "D060 Over the Moon" bekommen und das Set sieht folgendermaßen aus: 
24 Nägel aus Kunststoff + kleine Nagelfeile + Reinigungstuch:




Ein verständliches How-to-do-Video gibt es auf der Homepage, wo sogar Nicole Scherzinger für diese Maniküre wirbt...

Nun habe ich mich ans Werk gemacht und lt. Anleitung soll man erst die Nägel in passenden Größen finden und "vor sich ausbreiten"...Check!


Jeder Nagel hat auf der Innenseite eine klebrige Oberfläche, die vorerst mit einer Folie bedeckt ist:

Da meine Nägel sowieso bereits kurz waren, hatte ich nicht viel zu feilen. Ich habe mir die Hände mit Seife gewaschen und zusätzlich noch mit dem beiliegenden Reinigungstuch endgültig entfettet:

Danach einfach die Schutzfolie von den Kunstnägel abgezogen und draufgeklebt (Daumen zuletzt!!!)

Und so sah mein Ergebnis aus:



An den Seiten hat man noch Lücken gesehen...


Auch die Daumen hatten nicht die ganz perfekte Form...


Ich fand es furchtbar! Vorne an den Spitzen hatten alle Nägel solche...naja...komische "Bubbels", die ich mit der beiliegenden Feile erst entfernen musste.

Da die Nägel meiner Meinung nach einfach billig, grottig, unnatürlich und nach Kunststoff aussahen, habe ich sie bereits nach 30 Min. "runtergepopelt". Das Tragegefühl war für mich inakzeptabel, störend und einfach widerlich, da ich weiss, dass zwischen meinen Naturnägel und den Kunstnägel Leerräume waren und sich dort schnell Bakterien bilden können (hat aber eher mit meinem persönlichen Händewasch- und Sauberkeitstick zu tun..., viele könnten tatsächlich tagelang mit diesen Nägel rumlaufen, weil sie ziemlich fest gehaftet haben).

Doch bevor ich die Kunstnägel entfernt habe, wollte ich noch einen Vergleich machen:
Auf dem Bild LINKS trage ich imPRESS press-on manicure (habe lediglich auf dem Ringfinger den Glitzerlack "time for romance" von Essence aufgetragen) & RECHTS auf dem Bild seht Ihr meine Naturnägel aus meinem Post "Ein Bordeaux gefällig?", den ich bereits am 1. April 2012 veröffentlicht habe.

Die Nägel sehen doch auf beiden Fotos verdammt ähnlich aus, oder? Warum soll ich mir dann meine Naturnägel schädigen und irgendein billiges Plastik-Zeug draufpappen, wenn ich das gleiche Resultat mit einem herkömmlichen Nagellack hinbekomme???? Außerdem kommt es viel günstiger, selbst zu lackieren: die Kunstnägel für knapp 8,-€ kann ich nur ein Mal verwenden während ich für dieses Geld einige Nagellacke kaufen kann und sie immer wieder benutzen kann.
Auch wenn uns der Hersteller mit den imPress-Nägeln eine perfekte Maniküre in sehr kurzer Zeit verspricht, ist dem nicht so. Ich habe dann doch eine gute Stunde gebraucht bis ich komplett fertig war (Reinigen+akkurat/sauber draufkleben+die Macken abfeilen...). In einer Stunde zaubere ich mir mit jedem Nagellack ein schönes Nageldesign, ohne meine Naturnägel großartig zu belasten.

Apropos FINGERNÄGEL SCHÄDIGEN...
DAS kann schon mal beim Entfernen der imPRESS-Nägel passieren:


Nun gehe ich gleich Morgen los und kaufe mir erstmal "MicroCell 2000" und gönne meinen Fingernägel 3-4 Wochen eine Erholungskur...
Hiermit möchte ich nochmal betonen, dass es sich hierbei um meine persönliche Meinung über dieses Produkt  handelt, es könnte ja sein, dass es Beauties gibt, die mit diesen Kunstnägel glücklich sind...wer weiss...

Es war wieder mal eine Erfahrung, die mir meine Abneigung den Kunstfingernägel gegenüber nochmal bestätigte!

Und bei Euch so???

Eure Mary

Kommentare:

  1. Krasse Sache....mich wundert das so viele davon begeistert sind....vielen Dank das du sie für mich getestet hast Süße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich gern gemacht (auch wenn die Erfahrung schlecht war, war es trotzdem interessant).
      Ich denke wir alle haben unterschiedliche Ansprüche und Meinungen, was gut ist. Manchen macht es nix aus, wenn die Nägel billig und grottig aussehen, mir dagegen schon, deswegen habe ich sie sofort wieder entfernt und ich würde NIE für sowas 8,-€ ausgeben!!!
      LG

      Löschen
  2. Schade, dass du sie so schlecht findest ^^ meine hatte ich in 10 min angebracht und sie ließen sich nach 1 woche auch super entfernen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar ist es schade, dass das Produkt so enttäuschend ist. Es freut mich, dass du damit klar kamst, aber anscheinend haben wir unterschiedliche Ansprüche. Und diese Plastiknägel ensprechen meinen Ansprüchen keinesfalls...den Rest kannst ja im Post nachlesen.
      Danke trotzdem, dass ich sie testen durfte (auch wenn über Christine), war eine Erfahrung wert, weil ich ja so viel darüber gelesen habe und mich nun live überzeugen konnte (auch wenn meine Erfahrung schlecht war...)
      Grüß...

      Löschen
  3. Ich halte allgemein von künstlichen Fingernägeln überhaupt nichts. Sie schädigen unseren Nägeln einfach enorm.
    Das Bild am Schluss sieht richtig schlimm aus, ein Teil deines Nagels wurde ja regelrecht abgezogen von dem Scheiß Klebezeugs.
    Ich bin absolut deiner Meinung das man mit Nagellack viel mehr machen kann, auch für den Preis. Zu dem hast du sowieso sehr schöne Nägel :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank für deinen lieben Kommi! Ich gebe Dir Recht, die künstl. Fingernägel sind einfach sehr belastend. Aber ich wollte mal diese Dinger hier testen und hab es schon in Kauf genommen, dass meine Nägel leiden werden.
      LG

      Löschen
  4. da ich ja leider ein nervöser mensch bin und mich häufiger beim nägelkauen erwische....(schrecklich) und ich ja auch sehr kurze nägel tragen muss. was gleichzeitig auch mnit meinem hygienewahn einhergeht...krankenhauskeime ade! benutze ich an wochenenden die ich frei habe gerne kunstnägel...aber die von fingers in kurz und die kommen nach zwei tagen wieder runter. aber im endeffekt ist es schon schei**e für die nägel. gelnägel gehtja aber auch nicht da ich die ja auch nicht zragen darf. ..dachze mir es wäre mal eine methode um mit dem kauen auf zu hören unddann wieder ganz natürlicb durch die welt zu lackiere:) lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, Schatzi, lass die Finger von diesenim Press. Die von Fingr`s benutzt meine Mama sehr gerne, aber die sind auch besser, da keine Leerräume dazwischen bleiben und sich dort keine Keime bilden können.
      LG

      Löschen
  5. habe füher immer gerne künstliche nägel getragen aber meine nägel sahen nach dem entfernen genau so wie bei dir aus und sie wurden irgendwie immer dünner und dünner...aber was ich dich jetzt fragen wollte was genau ist das MicroCell 2000 und wo bekommt man es?

    lg dio

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. MicroCell 2000 ist ein sehr intensiv aufbauender Nagellack (sieht aus wie Klarlack), kostet ca. 10,-€ und ist überall zu kaufen (dm, Müller, Douglas...) Man muss aber die Kur wirklich 3-4 wochen konsequent durchziehen: am 1. Tag trägst du eine Schicht auf, am 2. Tag die zweite Schicht, am 3. Tag lackierst du alles ab und trägst wieder eine schicht drauf...usw., 3-4 Wochen lang. Er hilft unheimlich! Die Nägel werden fester. Ist zwar etwas teuerer aber es ist ein bewährtes Mittel.

      Löschen
    2. ok denn werd ich mir die tage gleich mal holen aber eine letzte frage habe ich noch :) darf man über diesen lack einen normalen lack verwenden oder sollte man die 3 bis 4 wochen nur den MicroCell verwenden?

      ach und dein blog gefällt mir auch sehr gut habe dich gleich gefollowt vorhin als ich da war ;)

      Löschen
    3. ich denke schon, dass man auch einen farbigen Lack draufmachen kann, sollte man aber nicht, da man ja jeden Tag eine neue Schicht MicroCell draufmachen muss. Ich bin mir sicher, auf der Verpackung findest du eine schöne Beschreibung, bei mir ist es schon ein Weilchen her, dass ich solche Kur gemacht habe. Werde aber demnächst auf jeden Fall tun.
      P.S. konsequent sein und wirklich nach der Beschreibung vorgehen.
      Liebste Grüße!

      Löschen
    4. Ich hab gesehn das die Marke auch Farblacke hat :) Hab mir jetzt auch so einen klarlack geholt weil ich echt ständig Nagellack trage und man das meinen Nägeln leider ansieht , werde aber auf jeden Fall Nagellack drübermachen , weil ohne geht bei mir iwie nicht ! :D
      LG

      Löschen
    5. Übrigens, ein Tipp für so kaputte Nägel: Die Nägel für ca. 10 Min. in Olivenöl "baden". Danach das überflüssige Öl mit Küchenrolle abtupfen und was dann noch übrig ist, zwischen den Händen verreiben, so werden diese auch noch schön geschmeidig. Hat mir meine Hautärztin empfohlen. :)

      Löschen
  6. Oh ja der Mirco Cell hat mir auch sehr geholfen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. He-he...sag ich doch, ein bewährtes Mittelchen! ;o)
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Beim ersten Bild mit Ergebnis habe ich noch gedacht, sieht doch super aus, aber dann wird es ja echt fies, vor allem das letzte Foto, aua...LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Das Ergebnis ist richtig toll jedoch schade das deine Nägel geschädigt wurden das ist es dann doch nicht wert

    AntwortenLöschen
  9. oh ne :-/ solche plastik kunstfingernägel mag ich auch überhaupt nicht. Ich finde das schlimmste ist, wenn der nagel nicht richtig klebt, eine kleine lücke zwischen nagel und kunstnagel ensteht und sich in dem zwischenraum irgendwelche fussel und sowas ansammeln-.-

    AntwortenLöschen
  10. Ich komm mnit den Teilen auch gar nicht zurecht , Für meine Daumen gibt es irgendwie nie eine passende Form und ich bleib überall hängen :D
    Aber ich find auf den Bildern schaun die Nägel schon recht schön aus !
    LG ! :)

    AntwortenLöschen
  11. Meine eigenen Nägel wurden glücklicherweise nicht geschädigt, ansonsten kann ich mich deiner Meinung aber nur anschließen. Furchtbares Zeug!

    AntwortenLöschen